https://shop.hoofarmor.ch/de/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Brief eines Katzenkindes

Hinweis: Du musst dich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um dich zu registrieren, klicken hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügen Bild einfügen Bilder speichern Video einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Missbilligen [V] Frage [?]

Weitere
Smilies anzeigen

Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
   

Ü B E R S I C H T    
Bellinda Erstellt am: 13.09.2012 : 14:48:05 Uhr




Lieber Mensch

ich bin Whisky und stehe stellvertretend für alle Ausgesetzten Tieren. Ja auch bei uns in der Schweiz werden Tieren ausgesetzt. Ich wurde in einem Stall gefunden, die netten Menschen haben über einen Tag gesucht bis ich gefunden wurde. Ja lieber Mensch, ich hatte solche angst, in diesem fremden Stall da habe ich mich versteckt, sehr gut versteckt.

Bitte lieber Mensch wenn Du uns nicht mehr willst, warum auch immer. Bitte setz und nicht aus, binde uns nicht irgendwo an und bitte, bitte ertränkt uns nicht.

Lieber Mensch es gibt viele nette Menschen die sich, mit einem riesen Herz, um uns unerwünschten Tiere kümmern und uns ein warmes Bett zur verfügung stellen. Bitte sei Fair zu uns Tieren und Faire zu den netten Menschen die sich um uns kümmern, setzt uns nicht aus sonder gebt uns ab. Jeder hat eine Klingel neben der Tür, darfst Du lieber Mensch drauf drücken und uns diesem netten Menschen in die Hand drücken. Das erspart nicht nur den netten menschen mit dem riesen Herzen, Geduld, Zeit und Sorgen. Nein auch wir müssen nicht warten und angst haben, bis wir von einem solchen riesigen Herz gefunden werden.



Herzlich Whisky
D I E    11   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Futzi Erstellt am: 21.09.2012 : 19:44:34 Uhr
Jöh, die Augen sprechen für sich
Arme Mizzy
m.b. Erstellt am: 21.09.2012 : 13:28:29 Uhr
jösses

ich könnt sowas mit meinen beiden nie nie machen!
wie kann man nur
Dreeesi Erstellt am: 21.09.2012 : 13:07:48 Uhr
oouu jööh.. wie kann man nur? Ich versteh das einfach nicht.

Bei uns im Stall passiert Jahr für Jahr das Gegenteil. Die jungen Kätzchen werden einfach eingepackt. Bei Nacht und Nebel. Dabei geben die Stallbesitzer sie wirklich gerne und gratis ab. Sie sind froh wenn sie ein gutes Zuhause finden. Gut, der eine Wurf hat auch ausgesehen wie teure Siamesen..
Lila1290 Erstellt am: 14.09.2012 : 13:34:44 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: Bellinda

Zitat:
Original erstellt von: newforest


Vielfach ist das Problem auch, dass die Personen nicht auch noch für das Tier bezahlen wollen, damit es irgendwo abgegeben werden kann.
So ist es dann halt einfach es irgendwo abzusetzen.



Bei mir kann man die Tiere gratis abgeben, ich verlange nicht mal bei Pferden einen Umkostenbeitrag. Dies ist bei uns im Dorf und der nährern Umgebung bekannt.

Viel bringt es nicht, aber vieleicht gibt es beim einen oder anderen ein umdenken.



newforest Erstellt am: 14.09.2012 : 13:12:11 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: Bellinda

Zitat:
Original erstellt von: newforest


Vielfach ist das Problem auch, dass die Personen nicht auch noch für das Tier bezahlen wollen, damit es irgendwo abgegeben werden kann.
So ist es dann halt einfach es irgendwo abzusetzen.



Bei mir kann man die Tiere gratis abgeben, ich verlange nicht mal bei Pferden einen Umkostenbeitrag. Dies ist bei uns im Dorf und der nährern Umgebung bekannt.

Viel bringt es nicht, aber vieleicht gibt es beim einen oder anderen ein umdenken.


Toll das du dies anbieten kannst. Ich meinte mehr allgemein.

Hoffentlich denken die Menschen nach.
Bellinda Erstellt am: 14.09.2012 : 12:51:05 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: newforest


Vielfach ist das Problem auch, dass die Personen nicht auch noch für das Tier bezahlen wollen, damit es irgendwo abgegeben werden kann.
So ist es dann halt einfach es irgendwo abzusetzen.



Bei mir kann man die Tiere gratis abgeben, ich verlange nicht mal bei Pferden einen Umkostenbeitrag. Dies ist bei uns im Dorf und der nährern Umgebung bekannt.

Viel bringt es nicht, aber vieleicht gibt es beim einen oder anderen ein umdenken.
newforest Erstellt am: 14.09.2012 : 06:57:48 Uhr
schön geschrieben, leider denke ich nicht das es gross helfen wird.

Vielfach ist das Problem auch, dass die Personen nicht auch noch für das Tier bezahlen wollen, damit es irgendwo abgegeben werden kann.
So ist es dann halt einfach es irgendwo abzusetzen.

Wir haben auch neben der Autobahn, wo weit und breit nirgends ein Hof oder Haus war eine junge Katze (ca. 2 Monate alt) gefunden. Zum Glück. Sie war so abgemagert und hungrig, dass sie an einem Stein an Erbrochenem Geleckt hat. Es zeriss mir schier das Herz als ich das sah.

Vermutlich wurde er über die Betonwand bei der Autobhan geworfen, dass heisst er flog noch ca. 2.5 Meter zu Boden in die Gebüsche.

Mir ist jetzt noch nicht klar wieso das geschehen musste.

Filou hat jetzt bei meiner Mutter ein schönes zu Hause auf Lebzeiten gefunden.
Stjarni Erstellt am: 13.09.2012 : 16:40:05 Uhr
sehr schön geschrieben und leider die traurige wahrheit...
solche menschen sind leider auch zu feige zu klingeln oder ein iserat zu machen und die Katze in gute Obhut zu geben (oder andere tiere)
wir sind so ebenfalls zu 2 Katzen und 2 zwergeseln gekommen und eine Freundin hat im Garten Meerschweinchen... seit 3 tagen auch noch 2 junge zwerghasen wobei einer evt. nicht überlebt weil sie ihn zu spät gefunden haben und es eher kühl war draussen ....
ich wünsche whisky alles glück der welt bei euch und bedanke mich stellvertretend für die armen,unerwünschten tiere bei den wenigen Menschen mit grossem Herzen!
Jess83 Erstellt am: 13.09.2012 : 16:27:27 Uhr
Hast du schön geschrieben.

Bin voll und ganz deiner Meinung!!
Bellinda Erstellt am: 13.09.2012 : 16:15:10 Uhr
Micra ich bin realist und die Welt verbessern kann ich nicht.
Was mich so wütend macht ist einfach das man die Katze in den Stall stellte, anstatt ums Haus zu laufen und uns die Katze ab zu geben. Ich verurteile niemand der ein Tier abgibt, aber ich verurteile das ausstzen von Tieren.
Ich erwatre nicht das damit keine Tiere mehr ausgesetzt werden, aber wenn nur einer sein Tier an einer entsprechenden Stelle abgibt, anstatt es einfach dort anzubinden oder aus zu setzen hat es schon was bewirkt.
Ich finde es traurig das man so wenig anstand den anderen ( Tieren wie Menschen) gegenüber hat.
Auch wenn dieser beitrag hier sinnlos ist / erscheint, ich musste eifnach mal Dampfablassen.
Micra3 Erstellt am: 13.09.2012 : 15:57:21 Uhr
Schön geschrieben, aber ob das hilft? Ich finde Leute die Tiere aussetzen einfach scheusslich! Uns ist eine Schildkröte zugelaufen, gehört scheinbar auch niemandem. Wir denken das sie ausgesetzt wurde.

Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,17 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000