Stallmatten und Paddockplatten
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Fahren
 rückenschmerzen
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

murphy
Junior Member




194 Beiträge

Erstellt am: 16.02.2011 :  15:34:15 Uhr  Profil anzeigen Sende murphy eine private Nachricht
was mache ich falsch .habe immer rückenschmerzen.sitze ich falsch auf dem Bock?und wie stellt ihr den Sitz ein ,muss das Bein bis zur bremse leicht oder stark angewinkelt sein?
Diesen Beitrag melden

Ornata
Moderator



14877 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2011 :  15:38:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
Was hast Du für eine Kutsche und hast Du vielleicht ein Foto mit Dir zusammen?



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

murphy
Junior Member



194 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2011 :  16:00:21 Uhr  Profil anzeigen Sende murphy eine Private Nachricht


Die kutsche ist von der Firma Schairer und ist ein Pony Jagdwagen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14877 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2011 :  16:46:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
ok, danke:-) (hübsch!)

Also, bei der Beinlänge sollte es eigentlich wie beim Auto sein, nicht zu kurz, aber leicht angewinkelt, einfach so, dass Du bequem sitzt und wirklich gut dosieren kannst.

So, dann kann es aber auch sein, dass Du schlichtweg zuwenig Rückenmuskulatur hast und durch das Geradesitzen auf dem Bock (Oberkörper durch die Sitzposition und Armhaltung meistens doch sehr aufgerichtet, wie es auch sonst sein sollte, man aber halt ständig im Kreuz loslässt im Alltag) genau die Muskeln halt anfangen zu reklamieren. Ging mir beim Sulky am Anfang so. Nach zehn Minuten hatte ich richtig weh. Aber das ging vorbei und ich achte mich auch sonst etwas auf eine angebrachte Haltung und mache auch noch etwas Krafttraining. Könnte Dir sonst eine Übung angeben, die genau auf diese Muskeln geht.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

murphy
Junior Member



194 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2011 :  18:56:12 Uhr  Profil anzeigen Sende murphy eine Private Nachricht
ok danke ornata für deine Antwort.
was für eine übung wäre den das?
würde es gerne mal ausprobieren.
den mir macht das fahren sehr spass .aber wen ich rückenschmerzen
habe ist das einfach doof.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14877 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2011 :  21:55:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
Hast Du denn die Schmerzen im Kreuzbereich und fängt es mit einem Ziehen an und fängt dann an zu brennen? Dann wären es wohl ziemlich sicher die Muskeln.

Ideal ist der 'Roman Chair', aber sowas hat man ja nicht einfach zur Verfügung ;-D.

Ich hab grad etas gesucht und ein ganz tolles Video gefunden.
Hoffe, Du kannst etwas englisch. er erklärt sehr anschaulich, wie die übungen richtig gehen und was Du nicht sollst.
Wichtig ist immer, dass Du selbst genug Disziplin hast, die übungen wirklich schön langsam auszuführen und genau soviele Wiederholungen machst, wie für Dich gut sind. Das sind, bei genug langsamer Ausführung anfangs meistens sechs. Mache eine übungsreihe, also verschiedene Dinge und wiederhole dann die Reihe dreimal.
Mein Trainer meinte, ich soll die einzelnen übungen so oft machen, dass ich zwar deutlich was spüre und auch mal kämpfen muss, aber immer nach dem Motto 'einer wär noch gegangen'.

Wiederhole die Einheiten alle drei Tage. Das ist am effektivsten für den Muskel.
Machst Du es jeden Tag, ist der leicht verletzte Muskel vom Vortag noch nicht wieder auf dem alten Stand und Du machst ihn noch mehr kaputt, was irgendwann zu einer Reizung führen kann. Machst Du es alle zwei Tage, ist der Muskel wieder ok, aber noch nicht oder nur wenig gestärkt. Der Aufbau dauert länger. Alle drei Tage ist ideal, der Muskel ist ausgeheilt und leicht stärker, weil er nicht nochmal so verletzt werden will. So hast Du am meinsten Erfolg.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

murphy
Junior Member



194 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2011 :  14:42:09 Uhr  Profil anzeigen Sende murphy eine Private Nachricht
kann man das im Internet anschauen das Video?
kann es auch sein wen ich nicht ganz locker bin und mich etwas verspanne?je nach dem bin ich noch etwas angespannt habe manchmal das gefühl das er abhaut wo er aber zum glück noch nie gemacht hatda ich ja noch nicht so lange fahre mit meinem Pony vertraue ich ihm noch nicht so aber er hat mich noch nicht entäuscht er ist ein lieber Kerl muss einfach noch mehr vertrauen und Routine aufbauen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14877 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2011 :  20:54:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
Aaaaaah, ich trottel;-)
Ich link das video wenn ich zuhause bin, sorry:o)

Ja, verspannung kann auch sein. Beobachte mal: sind die schultern locker? Oder ziehst du sie hoch oder sonst wie verspannt? Wenn du die schultern verspannst geht das mit dem kreuz einher. Oberkörper muss locker sein und das band bauch-kreuz soll leicht gespannt, also stützend für den oberkörper sein. Wie wenn du einen breiten gürtel oder nierengurt tragen würdest.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14877 Beiträge

Erstellt  am: 18.02.2011 :  13:52:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht
So, habs geschafft!

http://www.youtube.com/watch?v=_tG1y0gYRcw

:-D



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

murphy
Junior Member



194 Beiträge

Erstellt  am: 21.02.2011 :  14:25:12 Uhr  Profil anzeigen Sende murphy eine Private Nachricht
vielen dank ornata

ich probiere es mal aus.habe jetzt auch mal den Bock ein bisschen nach hinten gestellt das ich die Beine nicht allzu fest angewinkelt habe.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,17 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000