www.pferdesnacks.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Marktplatz für Pferdiges
 Shetty-Wallach sucht ein tolles neues Zuhause.
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Diamond
Junior Member




306 Beiträge

Erstellt am: 11.07.2018 :  18:47:19 Uhr  Profil anzeigen Sende Diamond eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Unser Shettlandpony-Wallach sucht einen supertollen, neuen Lebensplatz, weil seine Gefährtin leider aus gesundheitlichen Gründen in nächster Zeit eingeschläfert werden muss.
Amigo ist ein sehr schönes Pony mit tollem Behang, 12 Jahre alt, dunkelbraun, hat ein Stockmass von 105 cm und ist kerngesund. Vom Charakter her würde ich ihn als sensiblen Macho bezeichnen. Er ist charakterstark und eher dominant, in der Herde ranghoch. Er hat sehr schöne, schwungvolle Gänge. Er ist voller Energie, intelligent, arbeitet sehr gerne und möchte nicht nur herumstehen sondern auch ab und zu beschäftigt werden. Amigo ist definitiv kein vierbeiniger Rasenmäher und auch kein Spielzeug für kleine Kinder. Dafür ist er zu dominant. Bei grösseren Kindern, die wissen wie man mit Pferden umgeht, klappt es aber ohne Probleme. Amigo wurde noch nie zum Fahren eingesetzt. Er ist aber schon an einer Kutsche mitgelaufen. Mit 5 Jahren wurde er ein wenig angeritten und wurde auch einige Male in der Gruppe im Gelände geritten. Das ging sehr gut. Amigo liebt die Arbeit mit Dualgassen, longieren, Trailaufgaben an der Hand, kleine Sprünge und spielt sehr gerne mit seinem Gymnastikball. Er freut sich, wenn man sich mit ihm abgibt. Er braucht aber nicht jeden Tag beschäftigt zu werden. Wenn er Spielkollegen hat und genügend Auslauf zum Toben vorhanden ist, dann reichen ihm 3-4 x pro Woche, damit er glücklich und ausgeglichen ist. Wir haben Amigo mit 5 Jahren von einem Händler gekauft. Wir wissen nicht, was er vor dieser Zeit alles erlebt hat. Aber wir vermuten, es waren wohl nicht immer schöne Sachen…. Wenn er in einer Ecke steht wo er nicht ausweichen kann und man mit einer Peitsche auf ihn zugeht oder wenn er Peitschenknallen hört, dann bekommt er Angst. Ich denke, dass er früher mit einer Reit-Peitsche geschlagen wurde. Bei der längeren Longier-Gerte zeigt er aber keine Angst. Amigo ist kein Hätschel-Pony. Er hat einige Stellen, wo er es liebt gekrault zu werden. Er hält auch sehr schön hin beim Putzen. Aber er möchte jetzt nicht Stunden lang "betüdelt" werden. Das Bearbeiten der Hufe ist kein Problem. Tierärzte findet er jetzt nicht so lässig. Vor allem wenn sie hektisch sind und pressant haben. Das macht ihn nervös und er bekommt Angst. Wenn sie aber ruhig mit ihm umgehen, dann klappt auch das Impfen oder die jährliche Zahnkontrolle sehr gut.
Amigo frisst für sein Leben gern. Ein Platz wo er einfach so viel fressen kann wie er will, kommt nicht in Frage. Auch wenn es heisst, die Pferde gewöhnen sich mit der Zeit daran und essen dann nur noch so viel wie sie wirklich brauchen. Bei Amigo funktioniert das nicht. Er kommt auch nicht an einen Platz, wo die Ponys den ganzen Tag auf der Weide stehen. Auch da würde er immer nur fressen ohne Pause.
Amigo wird nicht nur als Beistellpony zu einem Pferd abgegeben. Er kommt nur an einen Platz, wo er Kontakt zu anderen Ponys und viel Auslauf hat; zu Leuten mit Shetty-Erfahrung. Wo man weiss, wie man die Zwerge füttern, mit ihnen umgehen und arbeiten muss, damit sie gesund, zufrieden und ausgeglichen sind.
Amigo kann in 8583 Sulgen/TG besucht werden.
Der Preis ist Fr. 1‘500.— (inklusive diversem Zubehör).









Bearbeitet von: Diamond am: 13.07.2018 08:57:00 Uhr
Diesen Beitrag melden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,36 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000