www.herbalwiseswiss.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdeausrüstung und Zubehör
 Sattel - Frage
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

dynamis
Advanced Member



3203 Beiträge

Erstellt am: 18.02.2019 :  16:25:12 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo

Ich bin im Thema Sattel noch nicht so ganz angekommen. Leider passt mein Dressursattel nicht ideal auf mein neues Pferd. Gemäss Sattler hat sie einen geraden nicht ganz einfachen Rücken. Hat evtl. jemand auch so ein Pferd und kann mir sagen, welche Sattelmarke für euch passt? Oder auf was ich achten muss?

Vielen Dank.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden

Tim und Wili
Senior Member



1440 Beiträge

Erstellt  am: 18.02.2019 :  17:59:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Was hat der Sattler denn empfohlen? Er sollte schliesslich der Fachmann sein.

Ich empfehle dir Philipp Seiler von LaBelle, er hat für meine Pferde egal wie schwierig die Sattellage ist immer eine gute Lösung gefunden.

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

dynamis
Advanced Member



3203 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2019 :  07:57:37 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Tim und Wili

Was hat der Sattler denn empfohlen? Er sollte schliesslich der Fachmann sein.

Ich empfehle dir Philipp Seiler von LaBelle, er hat für meine Pferde egal wie schwierig die Sattellage ist immer eine gute Lösung gefunden.


Leider bekomm ich auf diese Frage keine Antwort.
Sattler eins gibt sich Mühe und hat mir ein Angebot gemacht. Sattler zwei, der zur Zweitmeinung vor Ort war, hat gemeint, dass mein Pferd einen schwierigen Rücken hat, auf was ich aber achten soll oder welche Marke und welches Modell, auf diese Frage bekomm ich keine Antwort. Den Springsattel hat Sattler 2 angepasst, aber nun habe ich das Gefühl, dass er mich nach links vorne zieht/sitzt, auch mein Pferd fühlt sich nicht mehr so wohl wie vorher unter diesem Sattel.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tim und Wili
Senior Member



1440 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2019 :  08:37:43 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Okay, das spricht aber nicht für die beiden Sattler.

Ruf Philipp Seiler an, er hat meistens einen guten Rat...

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

dynamis
Advanced Member



3203 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2019 :  10:40:21 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Tim und Wili

Okay, das spricht aber nicht für die beiden Sattler.

Ruf Philipp Seiler an, er hat meistens einen guten Rat...


Heute eine Antwort erhalten;
"Ihr Pferd hat einen hohen Widerrist aber trotzdem einen geraden Rücken und diese Kombination findet man nicht sehr oft. Ihr Pferd braucht eine schmale Kammerweite (ideal wäre zudem ein langes Kopfeisen) einen Sattelbaum mit wenig Schwung (für gerade Pferderücken geeignet) und Wollkissen die man an der Aussenkante mehr füllen da der Rücken ihres Pferd seitlich stark abfällt".
Pu das klingt nach Massanfertigung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tim und Wili
Senior Member



1440 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2019 :  10:48:15 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Da ich nur Masssättel habe war es bisher noch nie ein unlösbares Problem einen passenden Sattel zu bekommen.
Allerdings wollte ich einmal einen Occasionssattel kaufen und der hat nach der Anpassung durch den Sattler definitv schlechter gepasst als vorher. Der ging dann zurück und seither erspare ich mir und den Pferden solche Experimente...

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,2 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000