www.herbalwiseswiss.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 katze frisst allergie futter nicht... tips?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

alexxis
Advanced Member




2754 Beiträge

Erstellt am: 23.09.2012 :  00:08:52 Uhr  Profil anzeigen Sende alexxis eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
meine katze hat haarausfall und hat vom ta ein allergiefuttermittel verschrieben bekommen, sie frisst nur bröckli. sie hat jetzt das hypoalergen oder so heisst das, die andern zwei hat sie schon gar nicht angerührt.
das hat sie jetzt seit ein paar wochen, frisst aber nicht mehr viel. sie hat in 5 wochen 600g abgenommen. also sie war vorher ein bisschen zu dick, von dem her störts nicht. wenn sie wirklich hunger hat frisst sie das futter shcon aber das problem ist das sie jetzt bei den andern katzenbesitzern in der nähe fressen geht und wir haben auch eine einwohnerin bei uns die die katzen klaut, desshalb wollen wir schon das sie halt zu hause genung frisst und dan halt nicht zu der dummen kuh geht. die anderen katzenbesitzer haben ihre katzen jetzt auch auf qualitätsfuttermittel umgestellt wegen meiner, weil sie dort halt auch frisst. aber sie sollte ja schon das allergiefuttermittel bekommen. (der haarausfall ist auch echt schlimm wir haben ihr mal einen tag wieder nur das normale hills gefüttert und sie hat sofort die haare an den beinen verloren, sie wird richtig kahl)

habt ihr tips wie ich ihr das allergiefuttermittel schmackhaft machen kann? hab mir auch schon barfen überlegt, aber sie ist halt recht heikel und ich weiss nicht ob sie das fressen würde (wenn wir ihr fleischstückchen geben leckt sie die nur immer ab).

ich habe jetzt im migros so ne fleischwurst mit frischem fleisch für hunde und katzen gekauft und zusammen mit leberaufstrich und wasser daraus eine `suppe` gemacht und sauge jetzt die bröckli mal über nacht ein. ich denke dan nehmen sie ja das `fleischwasser` auf und schmecken der alten dame auch besser, mal schauen ob sies dann auch frisst.
andere tips?

Visit my life: http://apeyer.jimdo.com/




Bearbeitet von: alexxis am: 23.09.2012 00:14:16 Uhr
Diesen Beitrag melden

Ruach
Junior Member



102 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2012 :  00:55:52 Uhr  Profil anzeigen Sende Ruach eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich kenne jemanden der für seine Tiere folgendermassen kocht, bzw gekocht hat, waren zwar Hunde, aber vielleicht kannst Du was draus nehmen: Er hat jeweils Reis (vielleicht eher weniger, je nach Allergie), mit Herz/Huhn/und ich glaub Leber wars, abwechslungsweise zusammen gekocht, wurde gut angenommen. Als ich da in Urlaub war, frass meine Dicke (Katze) das auch problemlos, sie war eher von der heikleren Sorte.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

alexxis
Advanced Member



2754 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2012 :  09:39:04 Uhr  Profil anzeigen Sende alexxis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ruach

Ich kenne jemanden der für seine Tiere folgendermassen kocht, bzw gekocht hat, waren zwar Hunde, aber vielleicht kannst Du was draus nehmen: Er hat jeweils Reis (vielleicht eher weniger, je nach Allergie), mit Herz/Huhn/und ich glaub Leber wars, abwechslungsweise zusammen gekocht, wurde gut angenommen. Als ich da in Urlaub war, frass meine Dicke (Katze) das auch problemlos, sie war eher von der heikleren Sorte.


ja, das mache ich für meine andere katze auch so und die liebts :) nur für die habe ichs noch nicht ausprobiert. wir haben gestern auch ein wenig hühnerheerzen gekauft und ich probier das auch mal aus wenn sie die bröckli so nicht frisst :)

Visit my life: http://apeyer.jimdo.com/



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5429 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2012 :  10:38:48 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Du kannst die Bröckli mit warmem Wasser übergiessen und sofart servieren. Die Wärme entwickelt mehr Geschmack, was den Diätfuttern meist fehlt. Eine andere Möglickeit ist ein bisschen Kafferahm drüber giessen. Geht es bei dem Diätfutter nur ums schlechte Fell? Wurde ein Blutbild gemacht und auf Mängel untersucht? Falls ja, würde ich mir überlegen, ein entschsprechendes Vitaminpräparat am besten in Pastenform zu bekommen und auf die Vorderpfoten zu schmieren. Übrigens meine Hunde Sind auch sehr empfindlich RC und Hills kommen mir schon gar nicht mehr ins Haus. Vielleicht solltest du einfach auf ein Highpremium Futter wechseln, das Keinen Getreideanteil hat und nicht nur aus Hühnermehl besteht. Meine Katzen sind nicht empfindlich kommen aber mit dem Happycat Sensitiv gut klar. Das dürfte in deinem Fall aber zu wenig "gut" sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,12 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000