https://shop.hoofarmor.ch/de/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Einsteigerfragen
 AKU für 1 jähriges Fohlen?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Oklahoma
Senior Member




1732 Beiträge

Erstellt am: 10.03.2015 :  10:47:01 Uhr  Profil anzeigen Sende Oklahoma eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ankaufsuntersuch für ein 1 jähriges QH - Fohlen?

Was ratet ihr da? (ausser Gentest natürlich)

"Once a horses nature is fully recognized by someone, it cannot ever again become unseen by that person.
Andrew F.Fraser

Diesen Beitrag melden

silberfeder
Average Member



674 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  11:00:42 Uhr  Profil anzeigen Sende silberfeder eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe damals nur die Untersuchung gemacht, die für die Versicherug nötig war. Was soweit ich es verstanden hatte so ziemlich das gleiche wie eine Ankaufuntersuchung wäre.
Da konnten natürlich manche Sachen wie Beugeprobe usw. nicht gemacht werden. Und Röntgen war erst ab einem gewissen Versicherungsbetrag nötig. Was ich natürlich nicht brauchte und persönlich bei einem so jungen Pferd auch nicht gemacht hätte.
Habe Ihn mit 6 Monaten gekauft, da ist es aber natürlich nochmal etwas anderes.
Bei mir stimmte das Vertrauen zum Züchter aber 100% und ich habe mir Infos geholt von einigen Leuten die schon Pferde von diesem Züchter haben. Da waren die Rückmeldungen auch nur positiv
Zusätzlich ist im Kaufvertrag vermerkt das der kleine gesund ist usw.

Pferdekauf ist immer auch Vertrauenssache... wenn du Zweifel hast mach eine Ankaufuntersuchung, es kann nicht alles geprüft werden in dem Alter, aber man hat grundlegend wie rückmeldung ob manche Mängel bestehen. Und die ganze Sache kostet ja auch nicht die Welt

EDIT:Ob man bei Quarter Horse jetzt etwas spezielles prüfen sollte ist mir leider nicht bekannt.

PitaPata Horse tickers

Bearbeitet von: silberfeder am: 10.03.2015 11:07:35 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1873 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  11:06:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Der Gentest ist für die verschiedenen Krankheiten oder?

Ich habe meinen mit 1.5jg direkt ab Züchter gekauft, liess ihn noch weitere 2 Jahren dort auf der Weide. Habe keinen AKU etc. gemacht. Ich wusste wie dort gefüttert wird, wie die Haltung ist und habe daraus angenommen, dass der kleine schon entsprechend gesund sei. Was er auch ist. Vielleicht etwas blauäugig, aber eine AKU habe ich teilweise nicht mal bei Erwachsenen Pferden gemacht.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

icefreak
Advanced Member



3624 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  11:43:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche icefreak's Homepage Sende icefreak eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
kontrolle d. gebisses, herztöne, lungengeräusche sowie Blutbild können auch bei einem Absetzer mit bester Haltung hinweise auf (nicht immer haltungsbedingte) probelme geben.

die paar euro sind auf jeden fall nicht falsch investiert ... egal ob vom züchter oder nicht ...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lady
Advanced Member



3058 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  11:48:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lady's Homepage Sende Lady eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Was nicht geht oder was dir die meisten TA nicht machen ist eine Beuge/Brettprobe.

Ich habe meinen auch mit 4 Monaten bei der Epona versichert, da wurde einfach alles andere gemacht. Das geht gemäss TA sehr gut.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Prijon
Moderator



7955 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  11:57:14 Uhr  Profil anzeigen Sende Prijon eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
wenns für die Versicherung ist, musst Du alles was möglich ist bei einem so jungen Pferd machen

wenns für Dich ist und Du unsicher bist, würde ich nur den Gentest machen, die Vorfahren googlen oder sichten und von einem Zahnarzt die Zahn- Kieferstellung kontrollieren und auf die Gebäude-Mängel achten, welche bei QH oft vorkommen

ev. noch ein grosses Blutbild, um Ernährungsmängel auszuschliessen ...

[und vor allem vorab schon Gedanken darüber machen, was Du machst, wenn irgendwas Negatives bei diesen Untersuchungen rauskommt .... ¨]

Wir haben kleine Pferde für kleine Leute, kräftige Pferde für kräftige Leute, schlanke Pferde für schlanke Leute, große Pferde für große Leute.
Und für alle, die noch nie geritten sind, haben wir Pferde, die noch niemand geritten hat.

Bearbeitet von: Prijon am: 10.03.2015 11:59:49 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Garpür
Advanced Member



2813 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  12:15:03 Uhr  Profil anzeigen Sende Garpür eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nix. Ausser etwas ist augenfällig oder das Pferd ist im hohen Preissegment oder anfälllig von der Rasse auf etwas. Lieber Haltung und Eltern genau ansehen.

Viele Sachen wachsen sich aus oder tauchen eh später auf. Das Verletzungsrisiko auf der Fohlenweide/beim Anreiten ist eh viel höher.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

jg_leonie
Junior Member



213 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  16:47:04 Uhr  Profil anzeigen Sende jg_leonie eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe immer eine grosse AKU mit 12 Röntgenbilder gemacht. Egal wie alt das Pferd ist.

Als ich meine junge Stute gesucht habe, hatte ich zwei Pferde (1 und 1,5 Jahre alt) in Aussicht. Beide sind durch die AKU gefallen.

Das 1 Jährige hatte einen Hufbeinbruch. Nicht schlimm, hat man nicht gesehen, keine Lahmheit. ABER kann später zu Arthrose führen oder oder oder. Empfehlung vom Tierarzt: eventuell nicht für den Sport geeignet.

Beim 1,5 Jährigen war bei der Augenuntersuchung etwas nicht ok. Verdacht auf Mondblindheit im Anfangsstadium.

Die zwei Pferde waren von einem wirklich guten Züchter. Ich hätte dort eigentlich blind ein Pferd gekauft. Kenne viele tolle Pferde aus dem Stall. Trotzdem, auch der Züchter steckt nicht drin.

Wenn man auf Nummer sicher gehen will. AKU mit Röntgen.

Natürlich ist das ein junges Pferd und es kann immer einen Unfall haben. Aber trotzdem bin ich froh eine AKU gemacht zu haben.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

MJ-13
Average Member



570 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  17:41:24 Uhr  Profil anzeigen Sende MJ-13 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe auch "nur" die Untersuchung für die Versicherung gemacht. Meine war damals 5 1/2 Monate alt. Knapp ein Jahr später hatte sie einen Unfall. Da war sie auch erst 1.5 Jahre alt gewesen. Muss jeder selber für sich entscheiden.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

icefreak
Advanced Member



3624 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2015 :  18:25:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche icefreak's Homepage Sende icefreak eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Garpür

Nix. Ausser etwas ist augenfällig oder das Pferd ist im hohen Preissegment oder anfälllig von der Rasse auf etwas. Lieber Haltung und Eltern genau ansehen.

Viele Sachen wachsen sich aus oder tauchen eh später auf. Das Verletzungsrisiko auf der Fohlenweide/beim Anreiten ist eh viel höher.


herzfehler, lungengeräusche und kieferfehlstellungen zu untersuchen kostet dich 150 ChFr.
Dazu noch ein BB für ein paar franken.

das sind alles weder auffällige noch TEUER zu untersuchende probleme - können aber ein noch so top gezogenes pferd zum rentner machen ...

bei den unterhaltskosten und lebenslangen verfplichtungen sowie freuden an einem Pferd dürfte das heute in keinster form ein hindernis sein.

übrigens ist das für den verkäufer auch eine absicherung!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

cbalou
Junior Member



237 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2015 :  07:47:59 Uhr  Profil anzeigen Sende cbalou eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nebst den normalen Untersuchungen würde ich bei Quarter auf jeden Fall PSSM und HERDA testen lassen....wie du es ja bereits bei Deinem Eingangspost erwähnt hast
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

reebee
Advanced Member



3785 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2015 :  08:19:52 Uhr  Profil anzeigen Sende reebee eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
ich hab damals einfach den untersuch für die versicherung machen lassen, mehr nicht.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Selly
Junior Member



341 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2015 :  09:19:44 Uhr  Profil anzeigen Sende Selly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
unbedingt PSSM Gentest machen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Celsius
Advanced Member



2002 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2015 :  19:53:18 Uhr  Profil anzeigen Sende Celsius eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Bei einem Quarter unbedingt, wie du sagst, den 5-Panel-Test: PSSM, HYPP, GBED, HERDA, MH.
Ebenso alles, was für die Versicherung verlangt ist, wenn du versichern lässt. Ansonsten Hufe mal angucken, STellung, Blutbild, abhören, ..
Ob ich schon röntgen würde, kann ich gerade nicht sagen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Oklahoma
Senior Member



1732 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2015 :  08:33:44 Uhr  Profil anzeigen Sende Oklahoma eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: icefreak

kontrolle d. gebisses, herztöne, lungengeräusche sowie Blutbild können auch bei einem Absetzer mit bester Haltung hinweise auf (nicht immer haltungsbedingte) probelme geben.

die paar euro sind auf jeden fall nicht falsch investiert ... egal ob vom züchter oder nicht ...


Das werde ich sicher berücksichtigen, danke für den Tip!

Da der Züchter-eine Privatperson- 7 Stunden Anfahrt(einen Weg) entfernt ist, muss ich mir gut überlegen wie ich das ganze angehe, da ich ja nicht so schnell einfach mal vorbei kann....

"Once a horses nature is fully recognized by someone, it cannot ever again become unseen by that person.
Andrew F.Fraser

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,3 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000