www.deine-hufschmiedin.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Können sich Kaninchen übergeben?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bamboocha
Junior Member




460 Beiträge

Erstellt am: 25.06.2015 :  22:07:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bamboocha's Homepage Sende Bamboocha eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Unsere Häsin hat sich jetzt schon 2-3 mal nach dem Niesen so komisch benommen, als ob es sie "lupfen" würde. Sie hat auch so ähnlich gewürgt.
Die Häsis leben ganzjährig im Aussengehege und beide machen sonst einen gesunden, fitten eindruck, fressen und sind aktiv.
Bin am überlegen ob ich zum TA soll, finde ihr momentanes Verhalten aber nicht so auffällig das ich nun zwingend gehen würde. Ach, bin so unschlüssig....

Diesen Beitrag melden

Moppi
Senior Member



1484 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2015 :  23:02:26 Uhr  Profil anzeigen Sende Moppi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kaninchen können sich nicht übergeben. Sie sind vom Magen-Darm-Trakt her ähnlich wie Pferde.
Ein Schnupfen bei einem Kaninchen kann schnell mal chronisch werden, den kriegt man dann nicht mehr weg, wenn man Pech hat. Ich würde also nicht zu lange warten, wenn das Niesen nicht aufhört.
Vielleicht hat sie eine Entzündung im Hals oder es reizt sie irgendwas im Halsbereich, dass sie so würgen muss.

Ein gutes Pferd hat keine Farbe. Ein sehr gutes Pferd ist braun.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5462 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2015 :  09:51:42 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Das Verhalten von deinem Ninchen, würde ich nicht als harmlos ansehen. Geh so schnell wie möglich zum Ta. Es braucht nicht viel, dass ein Ninchen stirbt. Die ersten Symptome sind dann oft Niesen. Es kann harmlos sein, ist es nicht so, kann sich das Blatt innerhalb von Stunden wenden. Nur all zu oft, habe ich erlebt, dass vermeintlich gesunde Tiere, am Morgen tot im Stall lagen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Duli
Senior Member



1313 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2015 :  21:16:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Duli's Homepage Sende Duli eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich würde unbedingt einen TA aufsuchen.
Unsere Häsin hatte auch solche Anzeichen und am nächsten Tag ist sie in mrinen Armen verstorben
Sie hatte eine Haarkolik,also ein Haarknäuel beim Mageneingang der sich nicht gelöst hat.
Hätten wir früher reagiert hätte sie evt. Überlebt...


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,12 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000