Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Unser grosses Weihnachtsgeschenk
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

Lovetta
Senior Member




1523 Beiträge

Erstellt am: 31.12.2018 :  11:55:42 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Seit über 2 Jahren wünschte ich mir einen 2. Hund, wusste aber immer, dass ich nicht irgendeinen Hund nehmen kann, es war immer klar, es muss ein TS Hund sein und am allerliebsten ein Listi, dann sollte er noch zu Malia passen.

Diese Kriterien schienen absolut nicht erfüllbar, mehrere Hunde habe ich mir angeschaut und vor 6 Monaten hatte ich mich unsterblich in einen Hund aus Spanien verliebt, ein Bullterrier/Amstaff Mix, ich hätte ihn so unglaublich gerne genommen, aber meine Unsicherheit war zu gross, schliesslich ist Malia Nummer 1 und der Hund muss mit ihr funktionieren.
Sie ist ja äusserst wählerisch, wen sie mag und wen nicht.

Ich entschied mich gegen den Hund aus Spanien, schweren Herzens, aber Malia war wichtiger.

Dann besuchte ich im November ein Tierheim in Ungarn und lief an den "perfekten" Hund heran.
Er hatte ein entstelltes Gesicht, ein angebissenes Ohr, er schaute mich an, seine Stirn legte sich in Falten, ich kniete nieder und wusste, dass ist unser Hund.
Ich erlebte ihn mit fremden Hunden und spürte sogleich, dieser Hund passt wie die Faust aufs Auge.

Also bereitete ich mir, Malia und Tivadar ein Weihnachtsgeschenk.

Malia bekam einen Bruder, Tivadar ein Zuhause und ich bekam meinen sehnlichst gewünschten Zweithund.

Noch nie zuvor erlebte ich, wie ein Hund nach 4 Jahren Tierheim, das erste Mal ein Haus betreten hat, wie er zum ersten Mal auf dem Sofa eingekuschelt liegen durfte, wie er Wärme und Liebe erfuhr.

Ich bekam viel Gegenwind, trotze diesem aber weil ich auf mein Gefühl vertraute.

Und nun ist der kleine Tivadar seit einer Woche bei uns und hat sich so wundervoll eingelebt.

Seht selbst:

Erstes Zusammentreffen


erstes Mal kuscheln zusammen


Chillen soll gelernt sein


Ferien im Schnee zusammen


Langsam aneinander gewöhnen




Kuscheln hoch im Kurs


Schmusebär


Das war absolut nicht forciert. Habe beiden gesagt, "geht Platz machen" und beide liefen, als ob es das natürlichste ist, zusammen ins Körbchen. Für Malia ein ganz grosser Schritt, weil die die Nähe anderer Hund wenig zu schätzen weiss, aber mit Tivi ist alles anders <3


meine 2 Schönheiten


wir sind so glücklich, sind wir in so kurzer Zeit zu einer Familie zusammen gewachsen
Diesen Beitrag melden

Liana
Average Member



636 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2018 :  15:06:15 Uhr  Profil anzeigen Sende Liana eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Gratlulire zu eurem zu Wachs

Sieht doch schon mal gut aus, und finde es schön das du dir Zeit gelassen hast mit der suche..

Wünsche euch gutes kennen lernen und tivi gutes einleben in den komenden Wochen.

Wenn ein Pferd nein sagt, hat man entweder die falsche Frage, oder die Frage falsch gestellt!"
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jurablitz
Junior Member



215 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2018 :  18:11:34 Uhr  Profil anzeigen Sende Jurablitz eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat

Toll! Sieht sehr gut aus und passt doch super!


Bau eine Brücke - die am anderen Ufer warten darauf...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Polly
Advanced Member



2919 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2019 :  01:32:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Polly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Er hat doch gar kein entstelltes Gesicht?

Zwei ganz hübsche Hunde ! Toll dass es so gut klappt mit den Beiden!
Mir gefällt diese Art Hunde eh mega gut

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2019 :  15:32:38 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
@Polly: Man sieht es auf den Fotos nicht so gut, aber ein anderer Hund hat seine linke Gesichtshälfte total zerfetzt, er hätte sogar fast sein Auge verloren. Über sein linkes Auge verläuft eine grosse Narbe bis Mitte Schnauze und seine linke Lefze ist sehr hochgezogen, weil sie das Gesicht zusammen nähen mussten, deswegen schauen immer die Zähne raus, was etwas unheimlich anfangs wirkt. Sein linkes Nasenloch ist praktisch nicht mehr vorhanden, deswegen hat er zwischendurch auch Atemprobleme. Wir kommen wohl nicht drum herum ihn nochmals operieren zu lassen. Aber wir sind einfach froh, dass die Hunde so super zusammen auskommen und sich schon sehr gut mögen! <3

@Jurablitz: Danke, finden wir auch und sind sehr happy, dass alles bisher so gut klappt!

Liana: Es war das Wichtigste für mich, dass der Zweithund absolut passt. Deswegen war es für mich immer klar, sobald ein Hund zu uns kommen soll, wird er passen. Aber diese Suche dauert dann halt etwas länger. Er macht es schon so super und wir sind fest davon überzeugt, dass es so auch weiter geht!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2019 :  15:39:56 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat






Hier sieht man es gut
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nicole Meyer
Junior Member



471 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2019 :  18:11:10 Uhr  Profil anzeigen Sende Nicole Meyer eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ihr seit ein schönes Trio, ich wünsche euch viel Spass

Erlaube deinem Pferd Fehler zu machen. Es lernt aus seinen Fehlern, genau wie wir Menschen und es sollte sich nie davor fürchten müssen etwas falsch zu machen
-Buck Brannaman-
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2019 :  10:35:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Nicole Meyer

Ihr seit ein schönes Trio, ich wünsche euch viel Spass


Danke dir liebe Nicole <3
Wir geniessen uns sehr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2019 :  10:37:33 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat


Sie sind so süss zusammen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Polly
Advanced Member



2919 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2019 :  21:30:40 Uhr  Profil anzeigen Sende Polly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Auf den Fotos hinter Gittern sieht man es gut. Auf den anderen ist es mir kaum aufgefallen. Hübscher Bursche, trotzdem

Was für Knubbel hat Malia überall?

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Hispano
Senior Member



1444 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2019 :  23:11:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hispano's Homepage Sende Hispano eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Oh so schön. So motivierend zu lesen. Vorallem weil du auf dein Herz/Bauchgefühl gehört hast und es so genau richtig gekommen ist. Hab auch ne Hündin wo ich lange dachte, die lässt nie nen zweiten Hund ins Haus....aber ich weiss es ist eine Frage der Zeit und das wohl der 2.Hund passen muss. Deine Geschichte macht Mut. Danke
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  08:43:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Polly

Auf den Fotos hinter Gittern sieht man es gut. Auf den anderen ist es mir kaum aufgefallen. Hübscher Bursche, trotzdem

Was für Knubbel hat Malia überall?


Live fällt es schon deutlich auf. Aber sein Sonnenschein Gemüt überstrahlt es<3
Das sind Narben von Hundekämpfen :(
Wir mussten wegen einer OP ihr ganzes Hinterbein scheren und die tausend Narben trieben mir Tränen in die Augen.
Ich darf nicht dran denken, durch welche Hölle sie gehen musste :(

Bearbeitet von: Lovetta am: 10.01.2019 08:46:20 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  08:53:43 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Hispano

Oh so schön. So motivierend zu lesen. Vorallem weil du auf dein Herz/Bauchgefühl gehört hast und es so genau richtig gekommen ist. Hab auch ne Hündin wo ich lange dachte, die lässt nie nen zweiten Hund ins Haus....aber ich weiss es ist eine Frage der Zeit und das wohl der 2.Hund passen muss. Deine Geschichte macht Mut. Danke


Ich kenne Malia inzwischen so gut, dass ich ganz genau weiss welche Hunde mit ihr kompatibel sind. Es braucht Zeit den geeigneten Hund zu finden und meine Devise war es, dass ich es sofort merken werde, wenn „unser“ Hund zu uns findet.
Das Integrieren braucht halt viel Zeit und Geduld, da scheitert es leider bei den meisten.
Ich habe Malia erst nach 2 Jahren mit anderen Hunden gemeinsam in der Wohnung haben können.
Und die kannte sie von Beginn an.
Für mich war diese Sorte Hund absolut Neuland und rückblickend als Ersthund denkbar ungeeignet, aber ich habe so viel gelernt und bin froh, um die Erfahrung.
Deswegen kommen nur noch TS Hunde für mich in Frage :)

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Polly
Advanced Member



2919 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  21:55:05 Uhr  Profil anzeigen Sende Polly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lovetta

Zitat:
Original erstellt von: Polly

Auf den Fotos hinter Gittern sieht man es gut. Auf den anderen ist es mir kaum aufgefallen. Hübscher Bursche, trotzdem

Was für Knubbel hat Malia überall?


Live fällt es schon deutlich auf. Aber sein Sonnenschein Gemüt überstrahlt es<3
Das sind Narben von Hundekämpfen :(
Wir mussten wegen einer OP ihr ganzes Hinterbein scheren und die tausend Narben trieben mir Tränen in die Augen.
Ich darf nicht dran denken, durch welche Hölle sie gehen musste :(

Ganz schlimm! Man kann es nich in Worte fassen was Menschen, die Tieren (auch anderen Menschen) solche Qualen antun

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Hispano
Senior Member



1444 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  13:53:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hispano's Homepage Sende Hispano eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Oh zwei Jahre bis sie andere Hunde ins Haus lies. Wow auch das wieder total ermutigend für mich.
Meine wurde mit 4 Wo ohne Mama in Spanien auf der Strasse gefunden. War immer eine sehr unsichere Hündin. Traute sich anfangs nicht mal draussen zu pinkeln. Nur vom Haus direkt zugänglich im Pferdestall im Pferdeklo. Auch für mich ist ein „Strassenhund“ komplett anderst als Hunde aus guter Aufzucht. War anfangs auch komplett überfordert. Dann wurde sie mit 18und 21 Wochen zweimal hintereinander gebissen und dann war komplett fertig. Jede Hundebegegnug mit Hunden die sie nicht kannte war Horror. Fand kein Trainer der mir helfen konnte. Sie hat auch mich zweimal gebissen weil ich mich zwischen sie und den anderen Hund gestellt habe. Mit Futter konnte ich nicht ablenken/trainieren...Die frisst nix wenn sie stress hat. Ich musste mich völlig auf mein Bauchgefühl verlassen. Viele böse Aussagen ignorieren. Sie wurde als gefährlich betittelt und ob ich nen Waffenschein hätte für sie. So ein Hund müsse man besser einschläfern. Ich war am Boden zerstört.

Jetzt nach über einem Jahr arbeiten nach Bauchgefühl können wir andere Hunde zu 90% wieder ganz ruhig kreuzen. Sie hat sogar neue Freundschaften geschlossen. Aber ich weiss es braucht noch viel Zeit und viele gute Erlebnisse. Versaut ist ein Tier schnell...aber das Vertrauen wieder zurückgewinnen dauert oft lange.

Deine Geschichte hat mir sehr Mut gemacht. Danke viel mal
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 18.01.2019 :  17:05:03 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Hispano



Harte Geschichte! Arme kleine Maus! Du scheinst aber den richtigen Ansatz mit ihr gefunden zu haben. Angsthunde trainieren ist wohl eines der schwierigsten Trainings.
Meine war "nur" aggressiv, das kann man mit Konsequenz und viel Training gut hinbekommen, aber einen Angsthund im Training ist eine ganz andere Sache.
Hut ab!

Über mein Hund wurden auch böse Dinge gesagt, die ich ignorierte.
Heute ist sie ein kleiner Vorbildhund <3

Ihr bekommt das hin! Es braucht halt alles viel Zeit, wenn man die hat und dem Hund gibt, kommt alles gut :)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2019 :  13:45:33 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat



Einen Monat bei uns #10084;#65039;




Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lovetta
Senior Member



1523 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2019 :  14:00:42 Uhr  Profil anzeigen Sende Lovetta eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat



Einen Monat bei uns #10084;#65039;




Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,3 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000