https://www.hufpflege24.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdefütterung
 Getreidefreies Kraftfutter
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
  1  2  3
Vorwärts
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

dynamis
Advanced Member



3192 Beiträge

Erstellt am: 10.02.2019 :  10:37:00 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo

Welches getreidefreie Kraftfutter füttert ihr euren Pferden? Warum habt ihr euch für eine getreidefreie Fütterung entschieden?

Vielen Dank für eure Berichte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden

Tim und Wili
Senior Member



1427 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  10:43:24 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meine bekommt reine Graswürfel von Horsana. Dazu füttere ich Getreide freies Mineral und viel gutes Heu

Kollegen füttern ihr Pferd mit Brandon XL.

Meine Stute hatte eine Kolik und bei der weiteren Abklärung kam der Verdacht auf ein Magengeschwür auf, deshalb habe ich umgestellt. Bisher ist sie viel besser zwäg. Furzt fast gar nicht mehr-das war vorher extrem. Wenn sie jetzt noch aufhört mit kratzen wäre das super...
Im März werden nochmal alle Blutwerte getestet und ich hoffe das dann alles okay ist und wir so weiter machen können.

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.

Bearbeitet von: Tim und Wili am: 10.02.2019 10:45:47 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Sandra89
Senior Member



1874 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  11:50:24 Uhr  Profil anzeigen Sende Sandra89 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Mein Pferd bekommt Morgens Mühldorfer IQ Active gemischt mit etwas Reiskleie und nach dem reiten gibt es eingeweichte Luzernencobs. Er wird getreidefrei gefüttert wegen Headshaking.

Bearbeitet von: Sandra89 am: 10.02.2019 11:50:50 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

dynamis
Advanced Member



3192 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  12:03:51 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Sandra89

Mein Pferd bekommt Morgens Mühldorfer IQ Active gemischt mit etwas Reiskleie und nach dem reiten gibt es eingeweichte Luzernencobs. Er wird getreidefrei gefüttert wegen Headshaking.


Vielen Dank.
Von wo beziehst du das Futter?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Sandra89
Senior Member



1874 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  12:20:59 Uhr  Profil anzeigen Sende Sandra89 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Beziehe alles über https://www.cavale-schweiz.ch/home.html
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

dynamis
Advanced Member



3192 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  12:36:59 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Tim und Wili

Meine bekommt reine Graswürfel von Horsana. Dazu füttere ich Getreide freies Mineral und viel gutes Heu

Kollegen füttern ihr Pferd mit Brandon XL.

Meine Stute hatte eine Kolik und bei der weiteren Abklärung kam der Verdacht auf ein Magengeschwür auf, deshalb habe ich umgestellt. Bisher ist sie viel besser zwäg. Furzt fast gar nicht mehr-das war vorher extrem. Wenn sie jetzt noch aufhört mit kratzen wäre das super...
Im März werden nochmal alle Blutwerte getestet und ich hoffe das dann alles okay ist und wir so weiter machen können.


Was waren/sind bei Ihr Anzeichen zum Verdacht auf ein Magengeschwür? Ihr Verhalten oder wegen der Kolik?


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

dynamis
Advanced Member



3192 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  12:37:30 Uhr  Profil anzeigen Sende dynamis eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Sandra89

Beziehe alles über https://www.cavale-schweiz.ch/home.html

Danke

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Melody5
Senior Member



1299 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  13:42:14 Uhr  Profil anzeigen Sende Melody5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich füttere nebst Mineralfutter Agrobs Alpengrünmüesli. Getreidefrei wegen Headshaking.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Celsius
Advanced Member



2004 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  19:57:14 Uhr  Profil anzeigen Sende Celsius eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Von Agrobs das Leichtgenuss, aber eigentlich nicht als Kraftfutter, sondern nur eine Handvoll, damit das Mineralfutterpulver gefressen wird. Vor dem Leichtgenuss hatten wir das Aspero.
Getreidefrei wegen PSSM, zudem kriegt sie genug Energie durch das Heu. Müsste mehr Energie rein, würde ich auch Richtung Luzerne, Esparsette nachdenken.
Reisprodukte gingen bei uns nicht, da sie doch in der Regel zu viel Stärke enthalten. Da muss man das Produkt individuell betrachten und es kommt ja auch auf den Grund darauf an, warum getreidefrei.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Polly
Advanced Member



2940 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  22:21:26 Uhr  Profil anzeigen Sende Polly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Sei ca 3 Monaten Brandon XL, die Pferde lieben es. Mich dunkt es ist das erste Futter wo ich sagen kann es tut ihnen richtig gut. Sie haben tolles Fell, sind fit und munter. Dazu gibts noch wenig Equigard und die Zusätze. Eigentlich bekommen sie eh alles nur damit die Zusätze ins Pferd gehen. Abend gibts noch ein wenig Brandon mit ein paar Rübli, ev mal einen Apfel, als Guteli.
Meine Senioren brauchen kein KF, die haben genug Pfupf.

Vorher gabs Luzerne statt Brandon XL, sie mochten es aber nicht sooo gerne.

Ich füttere getreidefrei (oder fast) weil ein Pferd mMn nach keines braucht, ausser Hafer ist es auch nicht so gesund. Hafer mögen meine nicht wirklich.
Shetty kriegt eh kein KF, nur ganz wenig Equigard mit Mineralien. Und getreidefreies Mash ( Alpengrün, Glucogard, Landmühle). Er reagiert mit Durchfall auf Getreide. Als Rehepony ist Getreide eh kein Thema

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört

Bearbeitet von: Polly am: 13.02.2019 21:42:42 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3757 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  06:12:48 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meine kriegen das Faser Light von Marstall.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lady
Advanced Member



3063 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  10:11:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lady's Homepage Sende Lady eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Vorsicht bei Getreide und Zuckerfreien Mischfutter!

Viele verwenden einfach "Synonyme" um z.b grosse Zuckermengen usw. zu verschleiern.

Ich würde es wenn nötig mit Luzerne und/oder Reiskleie probieren.

Mein Hufrehe Kandidat kriegt Luzerne wenn er was braucht.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

aline83
Advanced Member



5299 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  10:43:14 Uhr  Profil anzeigen Sende aline83 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe vor einigen Jahren auf Getreidefrei umgestellt, da er mir damals etwas matt erschien, dass war zu der Zeit, als das Thema Magengeschwür gerade so in den Foren und FB am Aufkommen war. Die Symptome hätten teilweise gepasst.

Er kriegt zur Zeit Agrobs Alpengrünmüesli, Reiskleie und die Mühledorfer Landwiesen Low Cobs.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

JaimeJosy
Junior Member



270 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  10:47:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JaimeJosy's Homepage Sende JaimeJosy eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich füttere ReoVit Low Carb und dazu das Atlanta Mineral von Optimera.
Bin sehr zufrieden :) Meine Pferde mögen es und so ist es tip top :)


Reiten ist eine Kunst: Wo die Wut beginnt hört das lernen auf!!

Jaime Josy
Namo
Zafrina
Strider
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5430 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  13:00:44 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meine bekommt in der Regel nur Mineralfutter von Atcom. Zur Zeit bekommt sie wegen Antibiotika das Prealpin. Ich füttere weitgehend krafftfutterfrei, wegen ihrer Stoffwechselproblemen und fahre sehr gut damit.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tim und Wili
Senior Member



1427 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  16:49:07 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
@Dynamis: Sie wurde immer zickiger und wenn man mit dem Material kam (egal Reiten, Fahren oder Longe) war sie extrem hässig. Beim Arbeiten war sie aber brav und fleissig.
Die Kolik und das sie danach nicht wieder fit wurde war der Auslöser, dass meine TA das Blut untersucht hat, Hämoglobin niedrig, Entzündungsparameter erhöht, bei der klinischen Untersuchung fiel ihr das veränderte Verhalten auf. Daraus schloss sie auf ein mögliches Magengeschwür.
Jetzt versuchen wir es mit der Getreide freien Fütterung und bisher sieht es gut aus.

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.

Bearbeitet von: Tim und Wili am: 11.02.2019 16:52:41 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Enja
Advanced Member



3181 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  21:43:32 Uhr  Profil anzeigen Sende Enja eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Getreidefrei seit der Cushing Diagnose meines Seniors.
Futter habe ich von diversen Herstellern/Händlern: Agrobs, Marstall, Optimera.


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

gina 5
Junior Member



196 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2019 :  22:04:38 Uhr  Profil anzeigen Sende gina 5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meine bekommt Alpengrün-Müsli und Alpengrün-"Mash" von Agrobs. Die Leckerli heissen Wiesen-Bussi oder ähnlich, auch von Agrobs. Dazu ein gutes, der Rasse und Arbeit angepasstes Mineralfutter.

Grund ist eine Neigung zu Uebergewicht und Stoffwechselerkrankungen bei dieser Rasse (Fjord) bzw. diesem Pferdetyp, bei zu energiereicher Fütterung.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Leti
Advanced Member



3459 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2019 :  07:15:38 Uhr  Profil anzeigen Sende Leti eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meiner bekommt:
Optimera Graswürfel, HBD Mineralfutter, HBD Vitalo (Luzerne/Reiskleie).

Er wird wegen Kotwasser Getreide- und Melassefrei gefüttert.

An die die Fertigmüslis füttern: wie bestimmt ihr da das Mineralfutter, da die Müslis meist ja schon Mineralisiert sind? Gerade das Brandon XL hat ja jede Menge Sachen drin, füttert ihr da noch ein Mineral?

Bearbeitet von: Leti am: 12.02.2019 07:20:42 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

gina 5
Junior Member



196 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2019 :  10:30:20 Uhr  Profil anzeigen Sende gina 5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Leti Erstellt am: 12.02.2019 : 07:15:38 Uhr
wie bestimmt ihr da das Mineralfutter, da die Müslis meist ja schon Mineralisiert sind?


Agrobs ist nicht mineralisiert, also zumindest das, was ich füttere. Auch Leckerlis sind solche "Kandidaten".
Mit der Bestimmung machte ich es so, dass ich erst ein Vitamin-/Mineralprodukt zufütterte und nach ca einem Jahr ein grosses Blutbild machen liess. Selbstverständlich hätte ich früher kontrollieren lassen, wenn das Pferd nicht kerngesund gewirkt hätte.

Bei meinem früheren Pferd war es anders mit der Mineralfutterzugabe, da sie Getreide erhielt oder zeitweise eben auch eine Fertigfutter-Mischung, welches Vitamine zugesetzt hatte. Da gab ich nur in Zeiten von hoher Arbeitsbelastung ein Mineralfutter, und im Fellwechsel ein Pülverchen vom TA. Die Kontrolle auch da mit einem grossen Blutbild alle paar Jahre.

Bearbeitet von: gina 5 am: 12.02.2019 11:13:42 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

aline83
Advanced Member



5299 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2019 :  11:34:05 Uhr  Profil anzeigen Sende aline83 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Leti

Meiner bekommt:
Optimera Graswürfel, HBD Mineralfutter, HBD Vitalo (Luzerne/Reiskleie).

Er wird wegen Kotwasser Getreide- und Melassefrei gefüttert.

An die die Fertigmüslis füttern: wie bestimmt ihr da das Mineralfutter, da die Müslis meist ja schon Mineralisiert sind? Gerade das Brandon XL hat ja jede Menge Sachen drin, füttert ihr da noch ein Mineral?


Die Fertigmüeslis sind zwar teilweise mineralisiert, wenn du dir die Menge der Zutaten auf 1 KG anschaust, macht die bei geringen Futtermengen eher wenig aus, ich fütter gleichwohl ein Mineralfutter, meist sogar in der normalen Menge, schau dann aber, dass Selen im Fertigfutter nicht oder nur sehr gering vorkommt.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
  1  2  3
 
Vorwärts
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,38 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000