Stallmatten und Paddockplatten
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdeausrüstung und Zubehör
 Erfahrung mit dem Stübben Equi Soft Gurt?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Haski
Advanced Member




2316 Beiträge

Erstellt am: 09.01.2018 :  14:58:52 Uhr  Profil anzeigen Sende Haski eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Da er doch ziemlich teuer ist, würde es mich interessieren ob den jemand benutzt?
Und ob er zu empfehlen ist?
Erfahrungen?

Bearbeitet von: Haski am: 09.01.2018 14:59:52 Uhr
Diesen Beitrag melden

Cinou
Advanced Member



2958 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  15:15:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Cinou eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Das ist GANZ einfach.

Ruf an, sag dass du ihn gerne testen möchtest.

Sie schicken ihn dir kostenlos für 20 Tage zum testen zu.

Selber testen ist hier das a und o. Ich kenne super tolle Erfahrungsberichte gleich bei mir im Stall. Meiner will
den Gurt jedoch partout nicht. Hat er den Gurt an, schlägt er
mit den Hinterbeinen nur noch an den Bauch und läuft kaum noch.
Wie Dein Pferd reagiert, kannst du anhand Erfahrungsberichten nicht abwägen. Eher klar ist (so wie ich gesehen habe), dass Pferde normalerweise eher stark darauf reagieren. Meist positiv, gibt halt aber auch die Sorte meines Pferdes.

Finde das Angebot von Stübben grosszügig und super toll. Ein Anruf und 3 Tage später ist der Gurt bei dir...versuchs doch einfach? ;)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Garpür
Advanced Member



2782 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  15:21:51 Uhr  Profil anzeigen Sende Garpür eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Jup, ich habe das Teil gekauft.
Also ich habe ihn nun sicher schon 1.5 Jahre und er ist gut, aber ich denke man kann sich halt nicht das blaue Wunder erhoffen. Meiner hat oft die Luft angehalten beim Reiten- gerade in spannigeren Situationen. Hatte zu Beginn das Gefühl, der Gurt störe ihn weniger beim Atmen (vorher normaler Ledergurt ohne Elast). Mittlerweile habe ich am Springsattel einen normalen Schnurgurt und merke ehrlich keinen Unterschied mehr.

Wichtig ist, gleichmässig zu gurten (links und rechts unbedingt gleich!). Ich kann mir auch vorstellen, dass der Gurt bei kugligen Sattellagen eher ungeeigneter ist, weil er doch immernoch mehr Spiel hat.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2524 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  15:38:03 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich hab den Gurt seit mind. 3 Jahren. Ja, das Wichtigste ist, gleichmässig gurten. Ich halt es so: links ein Loch, rechts ein Loch, dann wieder links, usw. zwischendurch 2-3Min Pause. Bei meinem sehr empfindlichen Pferd hat es geholfen.
Zudem muss man ihn ziemlich fest machen, da er starke Gummis hat. Das Pferd kann seinen Brustkorb immer noch ausdehnen, aber der Sattel rutscht nicht, wenn gut angezogen.
Ich verkaufe meinen, weil ich nicht mehr reite.

Bearbeitet von: Svalur am: 09.01.2018 15:38:52 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Haski
Advanced Member



2316 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  15:59:26 Uhr  Profil anzeigen Sende Haski eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich war grad 10 Tage in Island und da hat mir ein Isländer den ChampionRider Kurzgurt empfohlen. Der ist 40cm lang und 23 cm breit, eine richtige "Platte" ist das und er sagte, der Sattel rutsche nicht mehr dadurch, bin da aber ein wenig skeptisch.
Und denke vom Tragekomfort ist mir der Stübben sympatischer.

Bearbeitet von: Haski am: 09.01.2018 15:59:43 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ikaria
Average Member



887 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  16:36:21 Uhr  Profil anzeigen Sende Ikaria eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Svalur,ich wäre allenfalls dran interessiert,welche länge?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2524 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  17:06:35 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ikaria

Svalur,ich wäre allenfalls dran interessiert,welche länge?



Es hat sich bereits Jemand drauf gestürzt.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Brazil
Average Member



521 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2018 :  22:04:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Brazil eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich hab ihm am Dressursattel seit ca 2 Jahren.
Mein Pferd zeigt im Vergleich weniger Schlauchgeräusch, hält weniger die Luft an in Spannigen Lektionen, jedoch wenn er sich sehr konzentriert neigt er immer noch zum Luft anhalten. Er hat dann halt ein Knopf im Hirni und in dieser Situation hält er auch bei der Handarbeit die Luft an.
Am Springsattel habe ich eine weiche Ledergurte mit beidseitigem Elast und Gurtschoner. So hat er auch weniger Schlauchgeräusch, aber wenn er sich aufregt, kommt das Schlauchgeräusch bei beiden Sättel genau gleich schnell. Spannige/Versammelnde Lektionen reite ich jedoch mit dem Springsattel eher wenig deswegen habe ich da keinen Vergleich.

Grundsätzlich stimme ich mit Garpür überrein: er hat am Anfang einen riesen Unterschied gemacht, heute weiss ich ehrlich nicht wie gross dieser Unterschied noch ist...


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

vorvindur
Average Member



532 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2018 :  10:35:45 Uhr  Profil anzeigen Sende vorvindur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Haski

Ich war grad 10 Tage in Island und da hat mir ein Isländer den ChampionRider Kurzgurt empfohlen. Der ist 40cm lang und 23 cm breit, eine richtige "Platte" ist das und er sagte, der Sattel rutsche nicht mehr dadurch, bin da aber ein wenig skeptisch.
Und denke vom Tragekomfort ist mir der Stübben sympatischer.


*** Einfach aufpassen bei diesen breiten Kurzgurten. Einige Pferde sind sehr schnell hinter dem Ellbogen Wund davon. Für längere Ritte würde ich den Gurt auf keinen Fall empfehlen. Gefahr des Wundwerdens aber auch Hitzestau, da die Auflagefläche sehr hoch ist!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Haski
Advanced Member



2316 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2018 :  07:46:36 Uhr  Profil anzeigen Sende Haski eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe mir nun den ChampionRider bestellt und werde den ausprobieren.
Danke für die Vielen Feedbacks, mal schauen was meine Stute dazu meint:-D
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,2 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000