http://www.hofgutknecht.de
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Fahren
 Nytech Light vs. Arden Biothane
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Key
Senior Member



1791 Beiträge

Erstellt am: 26.03.2018 :  08:13:52 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Obwohl hier ja nicht gerade viele Fahrer vorhanden sind, frag ich trotzdem mal nach.

Wer hat Erfahrungen mit Nytech und Arden und welches de beiden Geschirre findet ihr punkto Passen sowie Qualität besser. Ich kenne nur die Arden Geschirre, Nytech kostet ein paar Euros weniger.

Ist Nytech mit Arden vergleichbar und hat man auch ein paar Jahre Freude dran?
Diesen Beitrag melden

Ornata
Moderator



14879 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  16:55:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
ich bin jahrelang mit dem nytech light gefahren und habe es auch empfohlen. als ich aber vor ca drei jahren mal wieder ein neues gesehen habe war ich entäuscht. die optik und quali ist nicht mehr die gleiche. wie sich die neueren über jahre so bewähren weiss ich nicht. mein altes nytech ist immer noch aktiv im gebrauch und sieht kein bisschen alt aus! echt cool!
ich hab nun nur noch arden. diese finde ich optisch und zum anfassen hochwertiger, weniger ‚gstabig‘, massanfertigung und bunt (find ich halt schon cool). sie sind aber definitiv nicht ganz so robust wie das lessing. es geht iiiirgendwann der gummi ab da wo immer schnallen liegen. aber auch erst nach ein paar jahren. und für den prwis muss ich sagen, da kann man ja alle 5-10 jahre mal was neues kaufen :-) sie gehen ja nicht komplett kaputt, sind nur schönheitsfehler. ab und an was neues ist ja auch gut fürs gemüt, hihi.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1791 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  22:35:46 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
ich hab mir jetzt schon ein sehr teures und neues Pony angelacht, da muss das Geschirr schon ein paar Jahre halten. Das Arden kostet 1900 Euros, find ich schon einen guten Batzen. Nytech hatte ich eben noch nie in den Händen, kann es nicht vergleichen. Arden und Zilco kenne ich. Farbig naja, ich will es gerne unauffällig Braun, meine Ponys bringen ja schon viel Farbe mit. Also ist das Nytech heute nicht mehr zu empfehlen?

LG
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14879 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  06:30:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
das arden kostet doch nicht viel mehr? ich glaube zb einspänner knapp 200€ mehr?
doch, das nytech ist schon gut. aber vom optischen her nicht zu vergleichen mit dem arden. dafür robuster. arden hat ja diese weiche gummierung, lessing hst da eher eine fedtere oberfläche. das arden kann ich nicht mit der groben seite vom schwamm schruppen, das lessing kannst du vermutlich mit der drahtbürste reinigen :-D.
wenn du eh nur braun willst wäre es sicher eine überlegung, das nytech anzuschaffen.
aber achtung! in der passenden grösse! meins in grösse shetty war den welsh an der brust zu kurz.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1791 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  07:08:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hi,
Es sind schon 500 Euros Preisunterschied von Arden zu Nytech, aber ich kann da Nytech niergens live anschauen gehen, das Arden kenne ich. Von dem her, werde ich wohl die 500 Euros Mehrausgaben in Kauf nehmen, dafür weiss ich was ich kaufe.
Arden finde ich auch genau so schwierig was die Grösse anbelangt, werde die Ponys noch ausmessen. Aber beim ersten Ardengeschirr war ja das meiste für mein Pony etwas zu gross und das Shetty was ich mal auflegte war zu klein.

Dieses Mal werde ich schon im Laden nachmessen ob die Masse stimmig sind
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Eisberg
Junior Member



156 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  07:27:31 Uhr  Profil anzeigen Sende Eisberg eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Key

Hi,
Es sind schon 500 Euros Preisunterschied von Arden zu Nytech, aber ich kann da Nytech niergens live anschauen gehen, das Arden kenne ich. Von dem her, werde ich wohl die 500 Euros Mehrausgaben in Kauf nehmen, dafür weiss ich was ich kaufe.
Arden finde ich auch genau so schwierig was die Grösse anbelangt, werde die Ponys noch ausmessen. Aber beim ersten Ardengeschirr war ja das meiste für mein Pony etwas zu gross und das Shetty was ich mal auflegte war zu klein.

Dieses Mal werde ich schon im Laden nachmessen ob die Masse stimmig sind


Arden kann man ja auf Mass bestellen, also sollte es denn ja auch passen wenn man es richtig gemessen hat ? Betr. dem Nytech kann dir Andrea W. sicher weiter helfen. Ich fand das Material gut.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1791 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  09:15:22 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Eisberg

[quote]Original erstellt von: Key

Arden kann man ja auf Mass bestellen, also sollte es denn ja auch passen wenn man es richtig gemessen hat ? Betr. dem Nytech kann dir Andrea W. sicher weiter helfen. Ich fand das Material gut.


Man hat in Deutschland richtig gemssen, die Dame kann mit einem Messband umgehen. Dumm ist nur, wenn der Hersteller fast jeden Riemen 3-4 Centimeter zu lange herstellt.

Dank den Antworten die ich jetzt erhalten habe, und da ich Arden kenne, wird es schlussendlich Arden geben, da die Vorteile von Arden überwiegen und ich die neuen Nytech Geschirre nicht anschauen/anfassen kann.

Bearbeitet von: Key am: 28.03.2018 09:16:23 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14879 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2018 :  09:50:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe jetzt schon fünf Ardengeschirre auf Mass bestellt und alle passen perfekt in der mittleren Einstellung.

Zitat:
Original erstellt von: Key

Zitat:
Original erstellt von: Eisberg

[quote]Original erstellt von: Key

Arden kann man ja auf Mass bestellen, also sollte es denn ja auch passen wenn man es richtig gemessen hat ? Betr. dem Nytech kann dir Andrea W. sicher weiter helfen. Ich fand das Material gut.


Man hat in Deutschland richtig gemssen, die Dame kann mit einem Messband umgehen. Dumm ist nur, wenn der Hersteller fast jeden Riemen 3-4 Centimeter zu lange herstellt.

Dank den Antworten die ich jetzt erhalten habe, und da ich Arden kenne, wird es schlussendlich Arden geben, da die Vorteile von Arden überwiegen und ich die neuen Nytech Geschirre nicht anschauen/anfassen kann.




Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



14879 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2018 :  10:13:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe leider mein Nytech verkauft, sonst hätte ich dir das gerne gegeben zum Anschauen.
Falsch machst Du nichts wenn Du ein Nytech kaufst.
Es gibt ja mittlerweile Kustogeschirre für 200 Euros. So eins hab ich mal zum Anschauen gekauft. Kein Vergleich zu Nytech. Zu Arden sowieso nicht.
Es gibt aber noch andere Marken, eine aus Deutschland:
https://sattlerei-ansorge.de/de/fahrsport/?p=1
Leider finde ich auf der HP keine direkte Erklärung zum Geschirrmaterial... Aber wir haben so ein Geschirr. Es ist ebenfalls ein Kusto. Und es ist mit Abstand das Beste! Da siehst Du keinen Unterschied zum Leder ausser Du gehst ganz nah ran. Ich habs aber erst anfassen müssen und gaaaaanz genau gucken bis ich sicher war, dass es kein Leder ist.

Leider finde ich den anderen Hersteller grad nicht... der ist aus Amiland und macht auch tolle Biothane Geschirre. In Bunt. Aber das willst Du ja nicht :-). Aaron Martin macht sie sonst in schwarz... Die sind auch frech, typischer Amistyle mit vielen Ziernieten.



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,19 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000