http://www.hofgutknecht.de
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Plauderecke
 Autoversicherung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
  1  2
Vorwärts
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

Miss D
Senior Member




1964 Beiträge

Erstellt am: 02.10.2018 :  12:23:20 Uhr  Profil anzeigen Sende Miss D eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hat Jemand sein Auto bei der Generali versichert? Seid Ihr zufrieden?

Hat ausserdem Jemand Erfahrung mit AXA und Basler?

Ich habe ein neues Auto gekauft und entsprechend verschiedene Offerten für die Motorfahrzeugversicherung eingeholt.

Ich war bis jetzt bei der Basler versichert, die AXA hat mir jetzt ein Angebot erstellt, welches sich mit der Basler fast 1:1 deckt.

Das Angebot der Generali ist fast 300.- günstiger, bei gleicher Deckung und gleichen Zusätzen.

Diesen Beitrag melden

Tim und Wili
Senior Member



1338 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2018 :  14:08:40 Uhr  Profil anzeigen Sende Tim und Wili eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin bei der AXA und super zufrieden. Hatte einen Schaden und die Abwicklung war total problemlos.
Preis ist bei mir top, günstiger geht nicht-bei vergleichbarer Leistung.

Keine Stunde im Leben die man im Sattel verbringt ist verloren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

scheyni
Senior Member



1493 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2018 :  14:10:44 Uhr  Profil anzeigen Sende scheyni eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Miss D

Hat Jemand sein Auto bei der Generali versichert? Seid Ihr zufrieden?

Das Angebot der Generali ist fast 300.- günstiger, bei gleicher Deckung und gleichen Zusätzen.

Das würde mich jetzt auch interessieren. Ich bin auch bei der Basler, aber wenn Generali gleiche Leistung bringt, wären 300.- zu sparen schon sehr lukrativ
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

noita
Advanced Member



2955 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2018 :  22:18:53 Uhr  Profil anzeigen Sende noita eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Versuch mal Coop Smile.
Die sind super. Null Probleme und Preis OK.

Ich mag unrecht haben und Du magst recht haben; und wenn wir uns bemühen,
dann können wir zusammen vielleicht der Wahrheit etwas näher kommen.
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Übrigens...: "Es kommt nicht darauf an, wer regiert, solange man die Regierung ohne Blutvergießen loswerden kann."
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

noita
Advanced Member



2955 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2018 :  22:27:23 Uhr  Profil anzeigen Sende noita eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: scheyni

Zitat:
Original erstellt von: Miss D

Hat Jemand sein Auto bei der Generali versichert? Seid Ihr zufrieden?

Das Angebot der Generali ist fast 300.- günstiger, bei gleicher Deckung und gleichen Zusätzen.

Das würde mich jetzt auch interessieren. Ich bin auch bei der Basler, aber wenn Generali gleiche Leistung bringt, wären 300.- zu sparen schon sehr lukrativ

Bei Generali läuft grad echt mieses ab.
Da würde ich nicht abschliessen. Es geht zwar um Lebensversicherungen, aber wer da schon solche Dinger macht...macht evtl bei anderen Abschlüssen auch nicht so positives??
Nicht sehr Vertrauenswürdig, finde ich jetzt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/generali-verkauft-lebensversicherungen-der-zerfall-der-privaten-altersvorsorge-a-1216920.html

Ich mag unrecht haben und Du magst recht haben; und wenn wir uns bemühen,
dann können wir zusammen vielleicht der Wahrheit etwas näher kommen.
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Übrigens...: "Es kommt nicht darauf an, wer regiert, solange man die Regierung ohne Blutvergießen loswerden kann."
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

filou_15
Advanced Member



2055 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2018 :  08:13:26 Uhr  Profil anzeigen Sende filou_15 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Bin seit Jahren bei der Vaudoise-Onlineversicherung (http://www.click2drive.ch) und noch nie Probleme gehabt. Schadenfälle wurden ohne grosses Tamtam abgewickelt und erledigt. Alle paar Jährchen gibt es ein paar Franken vom Jahresgewinn gutgeschrieben, hatte ich bisher noch bei keiner anderen Versicherung.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

banderos
Advanced Member



3321 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2018 :  08:33:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche banderos's Homepage Sende banderos eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich arbeite bei der AXA im Verkaufssupport. Wer möchte kann mich gerne per PN anschreiben. Vielleicht kann ich noch einen Rabatt rausholen Und wir haben im Moment grad noch eine Aktion, mit dem Ersatzwagen-Service gibts 100.- Rabatt auf die erste Jahresprämie.

Bearbeitet von: banderos am: 03.10.2018 08:35:22 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miso
Junior Member



184 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2018 :  09:13:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche miso's Homepage Sende miso eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
bin auch bei der AXA und bis jetzt auch sehr zufrieden...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

RoxyVI
Junior Member



177 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2018 :  09:39:57 Uhr  Profil anzeigen Sende RoxyVI eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin ebenfalls bei der AXA und Top-zufrieden
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jolly-Jumper
Advanced Member



7389 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2018 :  10:59:20 Uhr  Profil anzeigen Sende Jolly-Jumper eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
AXA
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

yurina
New Member



64 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2018 :  08:45:36 Uhr  Profil anzeigen Sende yurina eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Anscheinend sind die Versicherten von der AXA zufrieden. Aber wenn du einen Schadenfall hast (Unfall) und der Schuldige ist bei der AXA versichert. Boa die können echt mega mühsam sein. Klar nicht das Problem des Versicherten.
Mein Arbeitgeber hat die Unfallversicherung bei der AXA. Ebenfalls richtig übel mühsam! Unkompetend und arrogant, ich würde niemals freiwillig bei der AXA eine Versicherung abschliessen.

Vielleicht hatte ich auch nur Pech und hatte Mitarbeitende der AXA am Telefon, die unzufrieden waren und einen schlechten Tag hatten...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

noita
Advanced Member



2955 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2018 :  09:43:21 Uhr  Profil anzeigen Sende noita eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Yurina und auch Winterthur die sind ja nun zusammen. Also neu abschliessen würde ich nicht mehr dort, ebenso Allianz.


Was ist mit der Versicherung vom TSC? Der TSC hat uns schon mehrmals geholfen. Könnte mir vorstellen das die Versicherung auch so gut ist?

Ich mag unrecht haben und Du magst recht haben; und wenn wir uns bemühen,
dann können wir zusammen vielleicht der Wahrheit etwas näher kommen.
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Übrigens...: "Es kommt nicht darauf an, wer regiert, solange man die Regierung ohne Blutvergießen loswerden kann."
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5309 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2018 :  21:39:17 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Schon seit über 30 Jahren bei Axa/Winterthur. Im Schadenfall noch nie Probleme gehabt, hohe Kulanz
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

upstream
Senior Member



1322 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2018 :  13:39:49 Uhr  Profil anzeigen Sende upstream eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Schau dir mal die Dextra an, ist eine Rechtsschutzversicherung, die nun auch Autoversicherungen anbietet. Top Angebote zu echt unschlagbaren Preisen. Da kann sogar smile.direct usw. einpacken!

Ich bin seit Jahren bei der Dextra Rechtsschutz versichert und sehr zufrieden mit denen. Werden das Auto nächstens auch dorthin wechseln.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nalu
Starting Member



6 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2018 :  14:30:37 Uhr  Profil anzeigen Sende Nalu eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hey habe mit AXA bis jetzt auch nur gute Erfahrungen gemacht! Sie sind vor allem für Neulenker sehr empfehlenswert. Ebenfalls sehr gut finde ich die Mobiliar.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Schwarzwälder
Moderator



5704 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2018 :  16:50:51 Uhr  Profil anzeigen Sende Schwarzwälder eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin seit Jahren bei der Axa und hatte bei Schadensfälle immer schneller, guten Service. Sogar bei Totalschaden meines Wagens zuverlässig und top- auch in Situationen wo sie nicht bezahlen hätten müssen oder es unklar war; aufgrund ganz seltener Schadensansprüche meinerseits
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

liberty
Junior Member



255 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2018 :  20:08:35 Uhr  Profil anzeigen Sende liberty eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin seit 1998 bei Generali und hatte bis jetzt nie Probleme. Schadenfälle wurden prompt und zur Zufriedenheit bearbeitet.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

ielame
Average Member



676 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2018 :  14:16:16 Uhr  Profil anzeigen Sende ielame eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich denke es wird bei jeder Versicherung Leute geben mit guten und schlechten Erfahrungen.
Mein Auto ist bei der AXA Versichert. Ich habe bei kleineren Schäden und einer Panne gute Erfahrungen gemacht und bei einem Schaden (Steinschlag Windschutzscheibe auf Autobahn) SEHR schlechte.
Da hatte ich wie sonst auch den Schaden telefonisch gemeldet und nachgefragt wie es mit der Deckung aussieht. Mir wurde versichert, dass der Schaden gedeckt ist und ich mein Auto bald möglichst zur Garage bringen soll. Der Schaden wurde unkompliziert abgewickelt. 2 Tage nach dem Bescheid, dass der Fall abgeschlossen sei habe ich die Kündigung erhalten. Die Begründung: Der Schaden war zu teuer, ich bin nicht mehr haltbar für die Versicherung.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5309 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2018 :  18:12:10 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: ielame

Ich denke es wird bei jeder Versicherung Leute geben mit guten und schlechten Erfahrungen.
Mein Auto ist bei der AXA Versichert. Ich habe bei kleineren Schäden und einer Panne gute Erfahrungen gemacht und bei einem Schaden (Steinschlag Windschutzscheibe auf Autobahn) SEHR schlechte.
Da hatte ich wie sonst auch den Schaden telefonisch gemeldet und nachgefragt wie es mit der Deckung aussieht. Mir wurde versichert, dass der Schaden gedeckt ist und ich mein Auto bald möglichst zur Garage bringen soll. Der Schaden wurde unkompliziert abgewickelt. 2 Tage nach dem Bescheid, dass der Fall abgeschlossen sei habe ich die Kündigung erhalten. Die Begründung: Der Schaden war zu teuer, ich bin nicht mehr haltbar für die Versicherung.




Ich glaub, da ist ein Fehler unterlaufen. Hatte auch schon Steinschlag und ohne Probleme von der Axa bezahlt
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Sunset
Advanced Member



5887 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  16:50:44 Uhr  Profil anzeigen Sende Sunset eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich bin seit Jahren bei der Basler und sehr zufrieden. Wechseln würde ich höchstens zur Helvetia (wäre etwas günstiger bei gleichem Angebot).
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

ielame
Average Member



676 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  14:09:54 Uhr  Profil anzeigen Sende ielame eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: connyfe
ch glaub, da ist ein Fehler unterlaufen. Hatte auch schon Steinschlag und ohne Probleme von der Axa bezahlt


Das hatte ich erst auch gedacht...gab aber dann ein RIESEN Zeug.
Ich hatte eben im selben Jahr noch einen kleinen Parkschaden. Deswegen wurde dann meine Jahresstatistik in der AXA Zentrale rot, was zu der automatischen Kündigung führe.
Mein Sachbearbeiter in der zuständigen Agentur konnte es auch nicht verstehen...vorallem hätte er über die Kündigung informiert werden müssen, was aber scheinbar mit dem neuen System nicht mehr der Fall ist.
Fakt war, hätte ich die Scheibe anstatt im November, erst im Januar flicken lassen, wäre alles kein Problem gewesen weil der Schaden dann nicht das selbe Jahr belastet. Absolut hirnrissig aber an der Kündigung konnte nichts mehr geändert werden. Die AXA hat den Fehler halbwegs eingesehen... ihr automatisches Kontrollsystem zur Statistikerfassung sei schon gute aber halt auch nicht über alle Zweifel erhaben...ich bin da leider unfairerweise im falschen Topf gelandet da mehr als ein Schadenfall/Jahr UND die Gesamtsumme/Jahr zu hoch.
Ehrlich...Sie haben sich da irgendwie rausgeredet und mir dann ein neues Angebot gemacht, welches ich ja annehmen musste. Eine andere Wahl hatte ich kaum, dich will nämlich keiner, wenn du gekündigt wurdest.

Zum Glück habe ich einen guten Sachbarbeiter der sich eingesetzt hat. Den vom Augenblick der Kündigung an wurde ich plötzlich ganz anders behandelt. Kam mir vor wie ein Schwerverbrecher. Sehr unschön! Musste mich arg wehren und ganz schön zusammen reissen, bei dem was mir da am telefon alles an den Kopf geworfen wurde.

Ein offizielles Beschwerdeschreiben meinerseits (via Rechtschutz) hat dann dazu geführt, dass plötzlich Bewegung in die Sache kam und der Fall neu beurteilt wurde.

Solche und ähnliche Geschichten habe ich zwischenzeitlich schon einige gehört. Von verschiedensten Versicherungen. Ich glaube, wenn man da mal in die falsche Kartei fällt ist es überall das selbe.

Sorry, wurde jetzt lang.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
  1  2
 
Vorwärts
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,34 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000