https://shop.hoofarmor.ch/de/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Gesundheit
 Zahnextraktion
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Zausel
Average Member




527 Beiträge

Erstellt am: 09.10.2019 :  12:54:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Zausel's Homepage Sende Zausel eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hat jemand schon einmal bei seinem Pferd einen Zahn ziehen lassen müssen? Und kam es vor dass ein Fragment der Wurzel im Kiefer blieb, weil der Zahn gespalten war oder abbrach?
Mein Oldie musste das gestern über sich ergehen lassen, nur hab ich jetzt Angst wegen dem Wurzelrest. Kennt jemand diese Problematik?
Diesen Beitrag melden

nooori
Average Member



715 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2019 :  16:48:34 Uhr  Profil anzeigen  Klicke hier um nooori's MSN Messenger Adresse anzuzeigen. Sende nooori eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ja, musste dies letzten Sommer bei meinem Pferd auch durchführen lassen.
Es ist alles super verheilt und er hatte keine Probleme danach. Der Zahn war auch abgebrochen und musste während dem Rausnehmen zusätzlich gebrochen werden, da er doch noch fester sass als von der TÄ ursprünglich vermutet.

Hat sie denn etwas geäussert deswegen?


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Zausel
Average Member



527 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2019 :  19:46:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Zausel's Homepage Sende Zausel eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Danke für die Antwort nooori,
bei uns ist eben ein kleiner Wurzelrest im Kiefer verblieben, der eventuell Probleme beim Ausheilen bereiten könnte wurde mir gesagt. Wir müssen das beobachten, nach 3 Monaten mache ich eine Nachkontrolle.

Ich dachte ich frage mal, ob jemand im Forum das auch schon erlebt hat, dass sich ein Stück Wurzel nicht entfernen liess und man es dabei belassen hat.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ebony
Advanced Member



8879 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  08:18:07 Uhr  Profil anzeigen Sende Ebony eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
War bei uns letztes Jahr der Fall. Zahn sollte gezogen werden und brach dabei ab. Leider hat meine trotz extremer Sedation nicht still gehalten und die Wurzel steckte so fest das man den rest des Zahnes inkl. Wurzel nicht heraus bekam. Meine Zahnärztin meinte das sollte kein Problem sein. Ich habs so gut es ging sauber gehalten (mit Spritze und Wasser versucht zu spülen, was halbwegs ging da es ein Schneidezahn seitlich war). Sie hatte keine Probleme und es hat sich nicht entzündet, aber ich kann nicht sagen wie es sich weiter entwickelt hätte da ich sie leider 3 Monate später gehen lassen musste. Aber ich denke der Zahn hätte keine Probleme gemacht.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Zausel
Average Member



527 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2019 :  20:35:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Zausel's Homepage Sende Zausel eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
oh traurig, aber danke für das Feedback....dann werde ich wohl nur hoffen können dass es keine Folgen hat, mit dem Stück der verbleibenden Wurzel....Ich kann da leider nicht spülen, es ist viel zu weit hinten.
Abwarten...…
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ebony
Advanced Member



8879 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2019 :  10:21:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Ebony eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich drück die Daumen das es keine Probleme gibt.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

gina 5
Junior Member



216 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2019 :  10:40:18 Uhr  Profil anzeigen Sende gina 5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meinem früheren Pferd brach im Alter ein Zahn ab. Der TA (in Frankreich) meinte, man könne das so sein lassen, die Wurzel also drin lassen und es gäbe mehr Probleme wenn man heraus operiert und die Wunde nicht gut verheilt.

Ich vertraute darauf dass er recht hat und das Pferd lebte noch ungefähr 10 Jahre, ohne dass dieser Zahnrest im Kiefer je Probleme machte.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,2 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000