http://www.leigrueb-hof.ch/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Katz und Maus ...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Tigull
Advanced Member




3280 Beiträge

Erstellt am: 28.08.2012 :  22:09:10 Uhr  Profil anzeigen Sende Tigull eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nun, eigentlich finde ich es ja toll, dass meine Katze Mäuse killt, weil es hat hier zuviele davon. Aber seit drei Nächten bringt er sie mitten in der Nacht - lebend - ins Schlafzimmer und spielt dort damit. Das ist mühsam.

Habe mir überlegt, was ich tun soll.

Variante 1: Katze über Nacht ins Haus sperren. ABER: Das passt ihm nicht, dann kratzt er an der Türe und so.

Variante 2: Katze über Nacht raus sperren. ABER: Will ich nicht unbedingt, weil ich ihn noch nicht so lange habe und ich nicht will, dass er wegläuft. Er ist schon mal davongelaufen, als ich in den Ferien war.

Variante 3: Schlafzimmertür zu. ABER: Ich will die Mäuse eigentlich nirgends in der Wohnung

Wer hat mir einen Tipp oder eine Idee, damit ich nicht nachts um 1.30 Uhr lebende Mäuse fangen und nach draussen bringen muss?
Diesen Beitrag melden

Lila1290
Advanced Member



2065 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2012 :  22:13:26 Uhr  Profil anzeigen Sende Lila1290 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Na, viel mehr Möglichkeiten wirst du wohl kaum haben.

Ich will keine Katzen im Schlafzimmer, meine beiden sehr speziellen Samtpfoten verstehen das aber leider nicht, ich kenne das Gekratze nur zu gut!

Was mir geholfen hat:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon_garten/fernhaltespray/10682

Klingt vielleicht etwas hart, schadet aber auch meinen Sensibelchen überhaupt nicht......

In deinem Fall würde ich die Katze in der Nacht drin lassen, Schlafzimmertüre zu und ein solches Spray in den Türrahmen stellen... Dann kannst du schlafen


Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene. - Albert Schweizer

Ideale sind wie Sterne: man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich nach ihnen orientieren. - Carl Schurz


Bearbeitet von: Lila1290 am: 28.08.2012 22:14:16 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Westernriiterli
Average Member



944 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2012 :  22:32:21 Uhr  Profil anzeigen Sende Westernriiterli eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hast du die Möglichkeit, dass die Katze in die Garage/Gartenhaus/Keller/Hausflur kann? So hat die Katze ein Dach über dem Kopf und ist nicht in der Wohnung.

Sobald sich die Katze bei dir eingelebt hat, würde ich sie über Nach nicht in die Wohnung lassen bzw. nur Abends wenn du siehst, was sie mitbringt :D

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Hilwan
Advanced Member



2700 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  09:11:43 Uhr  Profil anzeigen Sende Hilwan eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kenne das Problem leider auch und habe noch keine befriedigende Lösung gefunden.
Habe mir schon gedacht man sollte eine Katzenschleuse erfinden die sich einfach nicht öffnet wenn die Katze etwas im Maul hat.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

filou_15
Advanced Member



2064 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  09:19:14 Uhr  Profil anzeigen Sende filou_15 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Hilwan

Kenne das Problem leider auch und habe noch keine befriedigende Lösung gefunden.
Habe mir schon gedacht man sollte eine Katzenschleuse erfinden die sich einfach nicht öffnet wenn die Katze etwas im Maul hat.


Würde bei meinen nichts bringen. Wenn ich sehe, dass sie mit einer Maus daher kommen und das Katzentörchen schliesse, liegt die tote Maus später einfach aussen vor dem Törchen

Meine melden sich wenigstens miauend an und behalten die Maus solange im Maul bis ich daneben stehe. So nach dem Motto 'da fang' lassen sie die Maus dann laufen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tigull
Advanced Member



3280 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  09:46:51 Uhr  Profil anzeigen Sende Tigull eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Hilwan


Habe mir schon gedacht man sollte eine Katzenschleuse erfinden die sich einfach nicht öffnet wenn die Katze etwas im Maul hat.


Ja das wärs, dachte ich mir auch schon
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Roxette
Advanced Member



2493 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  10:52:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Roxette's Homepage Sende Roxette eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wir schliessend das Törli ab wenn wir arbeiten gehen. Unsere kleine bringt sehr viel Tote, halb Tote oder Lebende Mäuse, Vögel und Frösche nachhause.
Sie dürfen dann wieder rein wenn wir da sind und übernacht müssen sie eh drinnen bleiben das wir auch ohne Sorgen schlafen können.

Die Idee von Hilwan würde ich auch noch begrüssen. Ich glaube sie hat eine Marktlücke entdeckt.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Shiva
Advanced Member



2813 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  12:21:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Shiva's Homepage  Klicke hier um Shiva's MSN Messenger Adresse anzuzeigen. Sende Shiva eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kommt mir sehr bekannt vor. Letzte Nacht musste ich kurz vor Mitternacht auch wieder mal auf Mäusejagt. Einsperren geht bei unseren 5 Katzen gar nicht, sonst mache ich in der Nacht kein Auge zu.

Ich habe unterdessen ein kleines Terrarium, damit fange ich die Mäuse und lasse sie dann erst am morgen irgendwo wieder frei. Bei uns in der Nähe sicherlich nicht, sonst habe ich die Maus ja am nächsten Tag gleich wieder im Haus.

Wir haben festgestellt, dass wir mehr Mäuse haben wenn es regnet, dann kommen die Mäuse wohl aus ihren Löchern raus.

Einen guten Tipp habe ich dir da nicht, man muss sich irgendwie mit den Mäusen arrangieren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Sami13
Advanced Member



2153 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2012 :  16:12:15 Uhr  Profil anzeigen Sende Sami13 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Bring deiner Katze bei nur ganze Sachen zu machen;) unsere bringen praktisch nur tote heim...

Nicht ich forme Pferde - die Pferde formen mich...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Tigull
Advanced Member



3280 Beiträge

Erstellt  am: 04.09.2012 :  10:03:17 Uhr  Profil anzeigen Sende Tigull eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich sperr ihn jetzt meist entweder rein oder raus, wo er halt grad ist.
Und die meisten Zimmertüren sind zu, wenn ich weg bin. Im Gang kann ich den Boden gut putzen, da ist es nicht sooo schlimm. Als ich letzte Woche mal spät nach Hause kam, sah es im Gang aus wie in einem Schlachthof. Blutflecken an Wand und Boden. Toll
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

bailey
Advanced Member



2103 Beiträge

Erstellt  am: 04.09.2012 :  19:32:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche bailey's Homepage Sende bailey eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
wir haben 3 katzen und die sind im fühling sommer und herbst über nacht immer drausen. unsere kennen es nicht anders. im winter wen sie wollen dürfen sie auch mala drin bleiben. unsere wollen über nacht nicht mal wirklich drin bleiben. die gehen freiwillig raus wen wir die tür öffnen am abend.
das schöne ist dan wen du am morgen die türe öffnest warten alle schon weil sie wissen es gibt essen. wir haben eine die nur zum fressen nach hause kommt. sie ist sehr scheu. aber auch sie weis genau um welche zeit ca es fressen gibt. die anderen beiden sind sonst sehr viel drin und auch sehr anhänglich.
auch füher als wir noch 7 katzen hatten war das nie ein problem wen wir sie über nacht alle raus gesperrt hatten. den den krach den die katzen in der nacht machen brauchen wir wirklich nicht. vorallem wen sie meinen mitten in der nacht ist spielen angesagt und dan rennen dir die katzen ständig über bett und sonst überall rum

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,22 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000