Stallmatten und Paddockplatten
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdefütterung
 Fressbremse im Offenstall?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Zurück
  1  2  3
Vorwärts
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  16:27:04 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wie ihr vielleicht seht ist er nicht der Kompakteste. Er ist relativ lang, hat Deckengrösse 165cm. Ich denke das macht auch schon einiges aus. Als er das letzte Mal gewogen wurde, meinten die von der Pferdewaage das es ganz okey wäre für seine Grösse und sein Fundament. Ich hab schon viele 1.70m Fribis gesehen die wirklich wie Sportpferde aussehen, das wird er definitiv nie sein. Andererseits hätte ich ihn nie so schwer geschätzt. Gut wir lagen bei allen Pferden massloss daneben.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LoveenXI
Senior Member



1269 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  16:32:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche LoveenXI's Homepage Sende LoveenXI eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: miaumiau

Wie ihr vielleicht seht ist er nicht der Kompakteste. Er ist relativ lang, hat Deckengrösse 165cm. Ich denke das macht auch schon einiges aus. Als er das letzte Mal gewogen wurde, meinten die von der Pferdewaage das es ganz okey wäre für seine Grösse und sein Fundament. Ich hab schon viele 1.70m Fribis gesehen die wirklich wie Sportpferde aussehen, das wird er definitiv nie sein. Andererseits hätte ich ihn nie so schwer geschätzt. Gut wir lagen bei allen Pferden massloss daneben.


Bringe leider kein bild hoch.... aber meiner auch... 165er decken und die sind zum teil noch eher knapp... ne brust wie n muni... 680 wär n träumchen.... muss mal wieder zur waage watscheln. Sportlich aussehen hat meiner nur gehört das man das könnte ;)

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen.

Robert Lembke
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23335 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  17:33:55 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich finde nicht, dass solche Vergleiche etwas bringen.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  17:50:09 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Ich finde nicht, dass solche Vergleiche etwas bringen.




Da hast du recht...
Fakt ist, er muss abnehmen...da muss ich mich gar nicht rausreden.

Bearbeitet von: miaumiau am: 12.03.2018 17:51:16 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  18:04:51 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
So, Heunetze sind bestellt ich denke das kommt gut. Hatte auch schon 20kg zuviel und hab sie runter bekommen. Dann schaff ich das bei Gonzo auch.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23335 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  18:12:28 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: miaumiau

So, Heunetze sind bestellt ich denke das kommt gut. Hatte auch schon 20kg zuviel und hab sie runter bekommen. Dann schaff ich das bei Gonzo auch.


Chunnt scho guat :)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

WS
Moderator



12394 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  18:32:05 Uhr  Profil anzeigen Sende WS eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich finde über 800kg bei einem untrainierten 170-WB auch krass drüber. Gut, gehst du dagegen an.
Man wird betriebsblind, definitiv. Hab ich mal selber vor Jahren erkennen müssen bei Socke. Waren in der Klinik auf der Waage, ich wurde gefragt, ob ich mittrauf stehe..

Er hatte gute 50kg zuviel, was bei seiner Grösse auch holladiewaldfee war.
Weil ich tagtäglich um ihn rum war, ist es mir einfach nicht aufgefallen. Er hatte auch keinen Fettkamm usw.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  19:49:38 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Könnte ich die Netze die ich jetzt hab eventuell doppelt verwenden? Sprich zwei solche Netze ineinander und dann befüllen? Dann wären die Löcher auch kleiner oder? So zur Überbrückung bis die anderen kommen...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23335 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  19:54:55 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: miaumiau

Könnte ich die Netze die ich jetzt hab eventuell doppelt verwenden? Sprich zwei solche Netze ineinander und dann befüllen? Dann wären die Löcher auch kleiner oder? So zur Überbrückung bis die anderen kommen...


Ich würde mein Pferd nicht so frustrieren wollen und finde halt auch, dass der Erfolg halt seine Zeit braucht. Und die Netze kommen wohl relativ schnell, auf ein paar Tage kommts auch nicht mehr an.

Bearbeitet von: Lusi am: 12.03.2018 19:55:29 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  20:05:55 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Zitat:
Original erstellt von: miaumiau

Könnte ich die Netze die ich jetzt hab eventuell doppelt verwenden? Sprich zwei solche Netze ineinander und dann befüllen? Dann wären die Löcher auch kleiner oder? So zur Überbrückung bis die anderen kommen...


Ich würde mein Pferd nicht so frustrieren wollen und finde halt auch, dass der Erfolg halt seine Zeit braucht. Und die Netze kommen wohl relativ schnell, auf ein paar Tage kommts auch nicht mehr an.


Ich weiss genau was du meinst. Meine sind aber im ausgeleierten Zustand etwa 7-10cm gross. Deshalb frag ich.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Svalur
Advanced Member



2578 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  20:35:46 Uhr  Profil anzeigen Sende Svalur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
M.E. kannst Du 2 Netze ineinander legen. Die Maschen sind doch gross. Musst sie einfach etwas beobachten, ob sie stinkig werden.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23335 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  20:50:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: miaumiau



Ja dann kannst du es sicher machen.

Ich versteh einfach nicht, warum gewisse Leute zwei 3cm-Netze ineinander legen. Finde das echt fies.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jurablitz
Junior Member



184 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  22:51:41 Uhr  Profil anzeigen Sende Jurablitz eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat

Also einen so kalibrigen Freiberger mit einem WB zu vergleichen finde ich krass. Meine FM-Stute mit Stm. 1.50 und 18 % Araber- und Warmblut wiegt im Moment etwa 540 kg und ist wirklich nicht zu dick. Der kleine Heubauch ist nach 2 Stunden reiten jeweils weg und der Fettansatz ist durchaus ok, die Rippen sind noch zu fühlen. Aber zu vergleichen ist das nicht, sie hat auch ein deutlich feineres Gebäude als Deiner, die Knochenstärke macht ja einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Gewicht aus. Abgesehen davon sind Deiner und auch meine noch im Winterfell und sehen dadurch auch noch nach mehr aus als sie wirklich sind.

Ich finde er sieht im 17 so aus, wie ein Freiberger aussehen muss. Es gibt nichts schlimmeres meiner Meinung nach als kalibrige Rassen, die "elegant" gefüttert sind um sie "WB ähnlicher" zu machen, bzw. sie einer komischen Schönheitsvorstellung anzupassen. Damit meine ich nicht gefährdete Pferde fett zu füttern, aber der Schlankheitswahn geht auch bei Pferden für meinen Geschmack bei teils Leuten zu weit.
Also, wenn Du ihn wieder auf das letztjährige Gewicht bringst ist das bei seiner Grösse absolut ok, finde ich.


Bau eine Brücke - die am anderen Ufer warten darauf...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  07:08:47 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Zitat:
Original erstellt von: miaumiau



Ja dann kannst du es sicher machen.

Ich versteh einfach nicht, warum gewisse Leute zwei 3cm-Netze ineinander legen. Finde das echt fies.


Achso, das meintest du. Ja das ist wirklich echt fies. Da würden meine sicher durchdrehen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  07:10:00 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Jurablitz



Danke für deine Einschätzung. Ich finde ihn im 2017 eigentlich auch ziemlich ok. Wenn wir wieder da hin kommen, bin ich absolut zufreiden.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fribipower2003
Junior Member



443 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2018 :  10:18:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Fribipower2003 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Zitat:
Original erstellt von: miaumiau

Könnte ich die Netze die ich jetzt hab eventuell doppelt verwenden? Sprich zwei solche Netze ineinander und dann befüllen? Dann wären die Löcher auch kleiner oder? So zur Überbrückung bis die anderen kommen...


Ich würde mein Pferd nicht so frustrieren wollen und finde halt auch, dass der Erfolg halt seine Zeit braucht. Und die Netze kommen wohl relativ schnell, auf ein paar Tage kommts auch nicht mehr an.


Das hatte eine ehemalige Stallbesitzerin von mir auch gemacht. Mit dem "Erfolg", dass mein Alter gestreikt und gar nicht mehr gefressen hat. Und mein Fribitier hat das Netz zwischen die Zähne genommen und so lange geschüttelt, bis genügend Heu rausgefallen war. Mit dem "Erfolg", dass die Netze nach 2 Wochen total zerrissen waren.

Und also krass übergewichtig finde ich ihn jetzt nicht.

Bearbeitet von: Fribipower2003 am: 15.03.2018 10:36:13 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23335 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2018 :  10:28:06 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Mein Moonietier hat sich daneben gestellt, und mich ganz traurig angeguckt, und mir bei jeder Bewegung nachgeguckt. Schon beim normalen 3x3cm... Leiiiider musste ich das dann durchziehen, und mittlerweile ist es normal für ihn.

Je nach Heu kann 3cm ein Problem sein, vorallem bei langstieligem Heu. Da bekommen sie es wirklich schlecht aus den 3x3
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fribipower2003
Junior Member



443 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2018 :  10:56:19 Uhr  Profil anzeigen Sende Fribipower2003 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Im jetzigen Stall haben wir auch 3x3cm Netze in den Raufen und Bottichen und das geht eigentlich sehr gut. Da muss auch mein kleiner Vielfrass "Hälmli klauben".

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

miaumiau
Advanced Member



3611 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2018 :  11:29:34 Uhr  Profil anzeigen Sende miaumiau eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kleines Ratespiel!!
Wie schwer schätzt ihr die Beiden?

Heroi, 9 Jahre, Grösse 1.61m, Lusi Mix


Risu, 11 Jahre, Grösse 1.60m, P.R.E.





Bearbeitet von: miaumiau am: 15.03.2018 11:32:48 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Rainy
New Member



76 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2018 :  11:52:35 Uhr  Profil anzeigen Sende Rainy eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Heroi würde ich auf 530 kg schätzen und Risu 580 kg :D Aber ich hab keine Ahnung, was so ein Grosspferd wiegt ;)

Bei uns war die mobile Pferdewaage am Sonntag, war auch sehr spannend! Aber nicht wirklich überraschend, hatte fast alle Ponys auf 5 kg richtig eingeschätzt (ausser unser "Grosser" mit 1.07 cm, da war ich mit 200 kg um 30 kg darunter... )

Bezüglich Heunetz: Ich hab seit neustem einen grossen Slowfeeder (1.5 m lang), den ich mit Stroh fülle (Heu haben wir aus dem Automaten). Das Ding hat 3x3 cm Löcher und ist wohl nahezu unkaputtbar :D
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
Zurück
  1  2  3
 
Vorwärts
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,3 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000