Stallmatten und Paddockplatten
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Einsteigerfragen
 Velo-Handpferd
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Zurück
  1  2
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema

Jasmin
Advanced Member



2359 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  17:40:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jasmin's Homepage Sende Jasmin eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Mache ich mit meinem Pony auch oft. Mit Halfter und Strick.
Klappt tiptop



Huforthopädie und Hufschuhberatungen (inkl. Testservice), Region Ostschweiz/ZH
andere Regionen auf Anfrage

www.hufschuhberatung.ch

Bearbeitet von: Jasmin am: 12.03.2018 17:40:54 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1779 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  08:27:08 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: LAnnes92

Zitat:
Original erstellt von: Key



Wenn man am Halfter generell ziehen muss, wurde ich zuerst mal am Gehorsam üben, bevor es neben das Velo kommt.




Sein Grundgehorsam ist "im Normalfall" sehr gut.. da hört er auch rein auf Stimmkommandos In einer "Schrecksituation" spürt er ein Halfer aber nicht mehr, die Trense schon.. Daher meine "Unschlüssigkeit"

Ich denke aber, dass ich es mit Knoti & Panikhaken versuchen werde.. Es kann auch bei einem Halfter sehr dumm laufen, wenn das Pferd auf den Strick steht.


Darum habe ich die Hundeleine, die ist kürzer als ein Strick, keine Gefahr, dass sie in die Speichen kommt, sie ist einfacher zu halten, da dünner und zur Not, die kleinen Karabiner welche für Hunde bis max 40kg ausgelegt sind, die reissen wenn ein Pferd drauf steht.

Ich war früher auch mit den Shettys mit Bike unterwegs und auch mit einem Reitpony, ging immer gut.

Was ich den Handpferden am Bike immer beibringe, ist dass sie klar einen Abstand zu mir haben müssen (30-40cm) und ihr Kopf auf der Höhe von meinem Ellbogen ist, so sehen sie auch meine Körperbewegungen und so sind auch Kurven/Abbiegen einfacher möglich.

Ich hatte bis jetzt nur einmal einen Abflug vom Bike, da war mein Pony aber extrem lustig drauf und man hätte gescheiterweise schon gar nicht losfahren sollen. Achja, ich fahre alle meine Bikes mit Clickpedalen ausser das Velo wo ich für den Stall nutze, würde nie mit Click Fahren, obwohl ich fast jeden Tag auf dem Bike sitze und jeden Monat mehrere hundert Kilometer Velo fahre.

LG
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LAnnes92
Junior Member



398 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  10:53:42 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Key
Darum habe ich die Hundeleine, die ist kürzer als ein Strick, keine Gefahr, dass sie in die Speichen kommt, sie ist einfacher zu halten, da dünner und zur Not, die kleinen Karabiner welche für Hunde bis max 40kg ausgelegt sind, die reissen wenn ein Pferd drauf steht.

Danke für den Tipp! Ich werde mir auch so eine Leine besorgen!


Zitat:
Original erstellt von: Key
Achja, ich fahre alle meine Bikes mit Clickpedalen ausser das Velo wo ich für den Stall nutze

Meins hat keine Klickpedalen.. und schön breite Räder. Das sollte gut klappen. Und neben einem Bike hergehen kennt er gut.. wir werden/wurden oft von einem Bike begleitet
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Trance
Junior Member



498 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  09:55:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Trance's Homepage Sende Trance eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Habe ich mit meinem Senior auch öfter gemacht. Hatte aus Sicherheitsgründen immer eine Trense drauf plus einen etwas längeren Strick.

www.horsedeal24.ch Der Online-Pferdemarkt

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Kleefee
Average Member



575 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  18:16:13 Uhr  Profil anzeigen Sende Kleefee eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Anstatt Velo, einfach Inline-Skates nehmen. Habs heute ganz spontan mal ausprobiert und es ist der Hammer. Habe die genau gleiche Einwirkung aufs Pferd wie sonst auch beim Laufen und im gleichem Zug macht es mich auch gleich Fitter. Mein kleiner hatte richtig Spass dabei und war am Ende Müde und auch gleich noch gut bewegt. Werde es sicher einmal Wöchentlich in mein Programm aufnehmen, ganz klar besser als nur langweiliges Spazieren.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

colorado123
Senior Member



1395 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  20:16:21 Uhr  Profil anzeigen Sende colorado123 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Kleefee

Anstatt Velo, einfach Inline-Skates nehmen. Habs heute ganz spontan mal ausprobiert und es ist der Hammer. Habe die genau gleiche Einwirkung aufs Pferd wie sonst auch beim Laufen und im gleichem Zug macht es mich auch gleich Fitter. Mein kleiner hatte richtig Spass dabei und war am Ende Müde und auch gleich noch gut bewegt. Werde es sicher einmal Wöchentlich in mein Programm aufnehmen, ganz klar besser als nur langweiliges Spazieren.


Skaten kannst du aber nur auf Teer, oder?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Kleefee
Average Member



575 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  20:49:33 Uhr  Profil anzeigen Sende Kleefee eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ja, ich auf dem Teer und er zum Teil Wiese oder dann auch Teer, eine Gute Mischung machts. Er hatte unglaublichen Spass dran und wir konnten so richtig fätzen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nicky XI
Average Member



531 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  21:57:13 Uhr  Profil anzeigen Sende Nicky XI eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich nehme mein E-Bike, dann macht es richtig Spass

Ich führe auch am Halfter. Wichtig ist mir aber, dass ich nur auf Nebenstrassen fahre, da es doch manchmal unerwartete Situationen gibt. Das letzte Mal bei mir, als sich ein Ast in meinen Speichen verfangen hatte, und ich sofort bremsen musste.

Man muß das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Senior Member



1779 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2018 :  22:00:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Naja ich nehme das Bike damit er auch mal recht Bergtraben muss, das geht mit inlines sehr schlecht und nur Teer wäre auch nichts für mich ..

Ebike? Wo bleibt da das Training für den Mensch #128526;
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nicky XI
Average Member



531 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2018 :  16:38:45 Uhr  Profil anzeigen Sende Nicky XI eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich schwitze mit dem e-Bike komischerweise mehr, irgendwie habe ich da das Gefühl, ich müsse schon ein gewisses Tempo fahren, weil ich ja ein ein Motörchen habe

Da ich mit dem normalen Bike 40 Minuten bergauf habe, bis ich Stall bin, habe ich umgestellt und deshalb habe ich jetzt halt nur das e-Bike zur Verfügung.
Aber dafür kann sich mein Pferd an der Hand auch richtig austoben. (Da er ziemlich gross ist, macht er auch ziemlich grosse Schritte und vorher war es bergauf eher ein schleicht Trab )

Man muß das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
Zurück
  1  2
 
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,23 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000