www.weideparadies.com
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Teenie-Corner
 Matratze für mich finden

Hinweis: Du musst dich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um dich zu registrieren, klicken hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügen Bild einfügen Bilder speichern Video einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Missbilligen [V] Frage [?]

Weitere
Smilies anzeigen

Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
   

Ü B E R S I C H T    
mariola Erstellt am: 23.12.2015 : 21:22:06 Uhr
Hey :)

Und zwar suche ich nach einer Matratze für mein frisch renoviertes Zimmer.
Endlich habe ich es durchsetzen können, dass ich alle Möbel neu bekomme und mein Zimmer gestrichen wird :d
Ich habe mir ein neues Bett gekauft und muss halt noch die passende Matratze finden. Da ich aber ständig Rückenschmerzen habe, muss schon eine gute Matratze her.

Hatte mich online schlau gemacht und diesen hier http://www.megasb.ch/de/bonnellfederkern+allmed+classic-415464-0/ finden können.
Ich wollte hier noch einmal fragen, welche Matratze ihr empfehlen könnt ?
Was hilft gegen Rückenschmerzen ?
D I E    14   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Lusi Erstellt am: 28.05.2021 : 06:39:32 Uhr
Ich gehe jeweils Testberichte suche für sowas, und dann konnte ich z.B. die Matratze von Jysk testen.
greeny Erstellt am: 27.05.2021 : 20:57:03 Uhr
Ich glaube vom K-Tipp oder Kassensturz oder so gibt es eine gute Übersicht und auch der Hinweis, dass eine gute Matratze nicht teuer sein muss.

Fachliche Beratung holen,
dazu sollten gehören

- Abklärung Rücken- oder Seitenschläfer
- Wenn Seitenschläfer: Betrachtung der Wirbelsäule, diese sollte gerade sein
- Allgemeines Liegegefühl für dich selbst auf der Matratze
- Übrigens sind Stärken wie "soft", "firm" etc. nicht genormt d.h. es kann sein dass dir eine Matratze in firm zu hart ist und bei einer anderen genau richtig. Probeliegen geht über studieren.
sonyaa Erstellt am: 17.05.2021 : 16:37:30 Uhr
Hast du es geschafft jetzt eine gute Matratze für dein Bett zu finden? :) Ich verstehe es nicht, wenn du ein Bett gekauft hast, warum hast du keine Matratze bekommen?

Als ich auf der Suche nach einem neuen Bett war, habe ich hauptsächlich gesucht, dass das Bett eine gute und gemütliche Matratze hat, da ich Rückenschmerzen habe und sehr auf sowas achte.

Ich habe mich für ein Boxspringbett entschieden, dass ich über https://www.aukona.com/ bestellt habe. Sie haben echt gute Boxspringbetten und zu tollen Preisen, gerne kann ich dir empfehlen das nächste mal mit einem Boxspringbett zu versuchen! :)
connyfe Erstellt am: 25.12.2015 : 21:27:48 Uhr
Ich möchte nochmals explizit darauf hinweisen, dass dir die ganzen Empfehlungen nichts nutzen. Keiner steckt in deinem Körper und keiner kann daher sagen, welche Matrazte DIE RICHTIGE für Dich ist. Daher geh in ein Fachgeschäft, wo du durch Probeliegen, die richtige Matratze erfühlen kannst. Wenn der Verkäufer, aber beim Probeliegen nicht auf deinen Rücken schaut, lass die Finger davon. Und ich sollte es am Besten Wissen. Ich verdiene schon seit Jahren mein Geld mit dem Verkaufen von Matratzen. Dabei sage ich ganz klar, dass jede Marke gute und weniger gute Matratzen herstellt.
Beispiel: während hier das Hüsler Nest so hoch gelobt wird, bekomme ich schon nach 5 Minuten darauf Rückenschmerzen. Was für den Einen ein Traum sein kann, endet beim Anderen im Alptraum.
Hayes Hill Ulysses Erstellt am: 25.12.2015 : 16:57:34 Uhr
I wett i hett es Häppy Bett ahhhh ich hab ja eins hihi. Seit 10 Jahren sehr zufrieden. Vorher eine Bicco, die war auch super.
knusperkeks Erstellt am: 25.12.2015 : 15:59:41 Uhr
Ich schlaf nur noch auf Airsleep! Wird aber vieleicht für ein Jugendzimmer aus dem Budget fallen.
ju Erstellt am: 25.12.2015 : 09:25:23 Uhr
Eine Kollegin von mir verkauft aktuell ihr Hüslernest. Die Matratzen glaub ich für 100.-.
Sami13 Erstellt am: 24.12.2015 : 23:32:23 Uhr
Ich schlafe auch seit bald 10 Jahren in einem Hüsler-Nest und finds nach wie vor sehr erholsam damit.
Windrose Erstellt am: 24.12.2015 : 22:26:27 Uhr
Ich habe meine neue Matratze auch von ikea, seit einem Sturz mit Tritt habe ich öfters Probleme mit dem Rücken, schlafe bis jetzt super darauf. Davor hatte ich eine teure Memoryschaummatratze, welche mich auch gut unterstütze im Rücken.

Aktuell habe ich die: http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/00272331/#/30272339

mit der kombiniert: http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/50298135/#/70298139

Es gibt mir ein festeres Liegegefühl und ich schlafe fast besser als auf der alten
reebee Erstellt am: 24.12.2015 : 11:01:12 Uhr
wir haben unsere neue matratze bei ikea gekauft (mit memory foam) und sind super zufrieden. sie kosten auch nicht alle welt und man kann sie ganz lange testen.
Susi Erstellt am: 24.12.2015 : 10:55:35 Uhr
Schau mal ob du in deiner Nähe ein gutes Bettengeschäft hast. Dort kannst du auch mal einige Matratzen ausprobieren für ein-zwei Wochen. Die meisten Fachgeschäfte bieten diesen Service. Ich hatte auch immer Rückenprobleme (auch schon Operiert) und bin jetzt mit meiner Bico sehr zufrieden. Eine billige Matratze nützt dir auf längere Sicht überhaupt nichts.
upstream Erstellt am: 23.12.2015 : 22:18:29 Uhr
Möglicherweise übersteigt es dein Budget, aber ich würde mein Hüsler-Nest nie mehr her geben. Hatte zuvor auch keine billig Matratze, aber dennoch immer wieder Rückenschmerzen bzw. das Gefühl von einem zusammengestauchten Rücken/Bandscheiben, mich sehr viel gedreht im Bett weil die Position nicht bequem war und dadurch viel aufgewacht. Im Hüsler-Nest schlafe ich wie auf Wolken! Die ersten Tagen hatte ich richtig gespürt, wie sich die Bandscheiben wiedermal richtig erholen konnten, hat sogar leicht gezogen (im positiven Sinne).
connyfe Erstellt am: 23.12.2015 : 21:46:06 Uhr
Lass die Finger von Bonellfederkernmatratzen. Die taugen einfach mal gar nichts. Du solltest entweder eine Taschenfederkernmatratze oder eine Kaltschaummatratze wählen. Diese sollte mindestens 5- besser 7-zonen haben. Aber Vorsicht, nur die Zonen sagen nichts darüber aus, ob die Matratze auch etwas für dich taugt. Kauf dir keine Matratze im Internet, sondern lass dich im Fachgeschäft beraten. Gute Preis-Leistungsverhältnisse findest Du in Matratzen Concord, Jysk oder MFO. Wenn du im grösseren Bodenseeraum wohnst, melde dich, dann kann ich dich begleiten und entsprechend beraten.
MJ-13 Erstellt am: 23.12.2015 : 21:42:47 Uhr
Ich hatte aufgrund meines Berufes (Pflegefachfrau) auch immer Rückenschmerzen. Nun habe ich eine Matratze mit einer Memory-Schaumschicht. So passt sich die Matratze stets dem Körper an und es gibt auch keine Druckstellen. Eine gute Matratze ist aber nur die halbe Miete. Um den Rückenschmerzen durch das Liegen vorzubeugen, braucht es nebst der guten Matratze auch ein gutes Kissen, welches den Kopf optimal stützt. Die Matratze habe ich beim toptip gekauft, war allerdings eher teuer, dafür langlebig und super entspannend.

Übrigens die Matratzen in deinem Link sind etwas gar günstig. Eine gute Matratze kostet schon mind. 200-300.- wenn nicht mehr. Auf jeden Fall würde ich die Matratze "probeliegen" und dies auf dem Rücken und aufder Seite, damitdu merkst ob es passt.

Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,25 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000