Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Hühnerfragen: Legenot/Windei/Legedarmentzündung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

WS
Moderator



12597 Beiträge

Erstellt am: 06.11.2020 :  14:23:40 Uhr  Profil anzeigen Sende WS eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo Hühnerleuts, hab mal wieder eine Frage. Zunächst, die Damen haben sich wunderbar eingelebt und ich liebe sie über alles..

Nun Folgendes: ich hatte ja von Anfang an immer nur max. fünf Eier (bei sechs Hühnern), mal weniger, aber nie mehr. Nun produziert die eine, Isabelle, offensichtlich nur Windeier. Hab bisher etwa vier oder fünf mal Eiermembranen gefunden, konnte aber nie ausmachen, welche der Damen das war.

Mehr oder weniger durch Zufall bin ich dann dahinter gekommen, dass es wohl Isabelle sein muss. Sie hatte nämlich vor ein paar Tagen plötzlich ziemliche Probleme, nahm eine seltsame Haltung ein, hat gepresst und ganz klar Schmerzen. Da ich halt noch wirklich nicht viel Erfahrung mit Hühnern habe, hab ich halt einfach grad gegoogelt und bin auf Legenot gekommen, bzw. was man da tun kann/muss. Hab den erstbesten Tipp genommen, sie in warmes Wasser gesetzt (sie fand das noch ganz ok, glaub ich), sie danach in ein Tuch eingepackt, mich mit ihr an die Sonne gesetzt und den Bauch massiert. Nach einer gewissen Zeit hat sie sich entspannt und ich hatte ein Windei im Tuch. Danach war sie dann wieder putzmunter.

Anscheinend können Hühner auch mit Windeiern in Legenot kommen, find ich noch speziell, weil das Ei ja weich ist, nicht in Schale "verpackt".. Ok, was dazugelernt.

Ich hab jetzt nächsten Montag einen TA-Termin mit ihr, weil ich befürchte, dass sie eine Legedarmentzündung hat.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit und wenn ja, was hat geholfen? In DE erhalten solche Hühner offensichtlich einen Hormonchip..?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  



Diesen Beitrag melden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,11 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000