Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Gesundheit
 S: Hufschmid für Rehe-Pferd - Raum Kloten
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

LAnnes92
Junior Member



495 Beiträge

Erstellt am: 27.09.2023 :  10:41:38 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander

Ich suche nach Empfehlungen für einen guten Hufschmid, der Erfahrung hat mit Spezial-/Korrektur-/Rehebeschlägen.
Wir sind im Raum Kloten.

Danke!
Diesen Beitrag melden

Polly
Advanced Member



3009 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2023 :  21:08:05 Uhr  Profil anzeigen Sende Polly eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Frag mal Reto Casparis von Embrach

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Diala
Advanced Member



2695 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2023 :  11:12:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Diala eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
bitte lies dich parallel in die Arbeit von Pete Ramey ein. Mit Beschlag wirst du lebenslänglich Rehhufe haben, barhuf hast du weit bessere Chancen, dass dein Pferd wieder gesund wird.
https://www.hoofrehab.com/
https://www.hoofrehabstore.com/book-and-dvds/?sort=pricedesc

Voraussetzung für eine vollständige Reha wird vermutlich auch eine Futterumstellung sein, du musst dich auch da informieren
https://www.ecirhorse.org/laminitis.php

Viel Glück!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LAnnes92
Junior Member



495 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2023 :  16:01:16 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Diala

bitte lies dich parallel in die Arbeit von Pete Ramey ein. Mit Beschlag wirst du lebenslänglich Rehhufe haben, barhuf hast du weit bessere Chancen, dass dein Pferd wieder gesund wird.
https://www.hoofrehab.com/
https://www.hoofrehabstore.com/book-and-dvds/?sort=pricedesc

Viel Glück!


Dafür bräuchte ich einen hervorragenden Barhufpfleger,..... und da schneien die Empfehlungen leider nicht so rein
Leider hatte ich in 12 Jahren Pferde-Besi sein von 5 Pflegern nur einen, der RICHTIG gut war,.....

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LAnnes92
Junior Member



495 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2023 :  16:03:58 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Diala



Voraussetzung für eine vollständige Reha wird vermutlich auch eine Futterumstellung sein, du musst dich auch da informieren
https://www.ecirhorse.org/laminitis.php

Viel Glück!


Jap, sind wir in der Planung. Volle Umstellung, wo sofort möglich.
Problematisch ist, dass er in einem Offenstall steht. Alle Massnahmen sind daher nicht umsetzbar...

Habe noch einiges an Recherche und Umplanung vor mir
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Malopolska
Senior Member



1388 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2023 :  10:41:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Malopolska's Homepage Sende Malopolska eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Dito zu Diala

Meiner Erfahrung nach sind kompetente Hufschmiede bei Problemhufen gleich rar wir entsprechende Barhufpfleger.

In Deiner Umgebung kann ich Dir als Barhufpfleger für Rehehufe Philipp Wallisch sehr empfehlen. Er wurde in der Rehestation Bösingen ausgebildet und hat unserer Stute super aus der Rehe geholfen.
Wie bei allen guten Hufpflegern weiss ich aber nicht, ob er noch Kunden annimmt.

Bei Interesse geb ich Dir seine Kontaktdaten gerne per PN weiter.

Wenn dein Pferd nur funktionieren soll, lass die Finger davon und kauf dir ein Motorrad!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jolly64
Starting Member



5 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2023 :  18:47:52 Uhr  Profil anzeigen Sende Jolly64 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: LAnnes92

Zitat:
Original erstellt von: Diala

bitte lies dich parallel in die Arbeit von Pete Ramey ein. Mit Beschlag wirst du lebenslänglich Rehhufe haben, barhuf hast du weit bessere Chancen, dass dein Pferd wieder gesund wird.
https://www.hoofrehab.com/
https://www.hoofrehabstore.com/book-and-dvds/?sort=pricedesc

Viel Glück!



Dafür bräuchte ich einen hervorragenden Barhufpfleger,..... und da schneien die Empfehlungen leider nicht so rein
Leider hatte ich in 12 Jahren Pferde-Besi sein von 5 Pflegern nur einen, der RICHTIG gut war,.....




Kann dir Markus Amsler Equihoof empfehlen. Macht zudem Amyboots Klebebeschläge extra für Hufrehler drauf wenn gewünscht. Die sind top und helfen enorm.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lofasoma
Starting Member



17 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2023 :  19:58:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Lofasoma eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: LAnnes92

Hallo miteinander

Ich suche nach Empfehlungen für einen guten Hufschmid, der Erfahrung hat mit Spezial-/Korrektur-/Rehebeschlägen.
Wir sind im Raum Kloten.

Danke!


Ich würde Patrick Brunner aus Lindau kontaktieren.
Ev. wäre ein geklebter Duplo mal eine Übergangslösung? Patrick Brunner kann Dich diesbezüglich bestimmt gut beraten.
Ansonsten sehe ich es wie Diala.

Alles Gute!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LAnnes92
Junior Member



495 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2023 :  13:38:28 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Danke für eure Antworten!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

leroy
Average Member



699 Beiträge

Erstellt  am: 14.10.2023 :  14:46:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche leroy's Homepage Sende leroy eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Huf.ch hätte sicher auch viel Erfahrung.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

LAnnes92
Junior Member



495 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2023 :  11:27:40 Uhr  Profil anzeigen Sende LAnnes92 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wir arbeiten jetzt mit EquiVet und Markus Geissmann (via Stefan Wehrli) zusammen.
Er erhält vorerst Nanric-Ultimate Therapie-Klebehufschuhe. Sobald möglich gibt es einen Rehe-Korrekturbeschlag. Und im besten Fall sollte der Huf "de-rotiert" werden können.

...ich bin gespannt.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,12 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000