https://shop.hoofarmor.ch/de/
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Reit- und Pensionsställe, Pferdehöfe, Weiden
 Kann gelöscht werden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

birco
New Member



93 Beiträge

Erstellt am: 26.11.2015 :  15:49:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche birco's Homepage Sende birco eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kann gelöscht werden

Pferdezucht
Cornelia Birrer
Unterhöhe 1
6022 Grosswangen
tel: 079 789 91 03

Bearbeitet von: birco am: 08.11.2019 17:49:44 Uhr
Diesen Beitrag melden

schmidi
Advanced Member



3973 Beiträge

Erstellt  am: 18.01.2016 :  18:55:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schmidi's Homepage Sende schmidi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Dieser Stall ist sehr zu empfehlen



Hufpflege / Huforthopädie für kleine und grosse 4-Beiner
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Samantha57
Junior Member



386 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2016 :  08:23:09 Uhr  Profil anzeigen Sende Samantha57 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: schmidi

Dieser Stall ist sehr zu empfehlen


Sieht wirklich schön aus. Mir würden zwei Sachen nicht zusagen. Die Tiefstreu-Sabbermatratze im Stall und der Satz "bei schönem trockenen Wetter Weidegang".
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

schmidi
Advanced Member



3973 Beiträge

Erstellt  am: 19.01.2016 :  16:22:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schmidi's Homepage Sende schmidi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Samantha57

Zitat:
Original erstellt von: schmidi

Dieser Stall ist sehr zu empfehlen


Sieht wirklich schön aus. Mir würden zwei Sachen nicht zusagen. Die Tiefstreu-Sabbermatratze im Stall und der Satz "bei schönem trockenen Wetter Weidegang".


ich denke geh es anschauen und mach Dir ein Bild ... das mit der Matratze ist immer so ne Sache ... meine alte Stute steht auch da und hat weder Fäule noch sehen die Pferde dreckig und nass aus ... bezgl Weide ... sie sind seeeeehr hanglastig und es geht darum Verletzungen zu vermeiden, deshalb dieser Vermerk ... und im Winter ist es halt doch recht rutschig ... ich bin sehr zufrieden und meine Lady ist es auch ;)



Hufpflege / Huforthopädie für kleine und grosse 4-Beiner
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fotografin
Senior Member



1972 Beiträge

Erstellt  am: 16.11.2016 :  07:30:09 Uhr  Profil anzeigen Sende Fotografin eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Samantha57

Zitat:
Original erstellt von: schmidi

Dieser Stall ist sehr zu empfehlen


Sieht wirklich schön aus. Mir würden zwei Sachen nicht zusagen. Die Tiefstreu-Sabbermatratze im Stall und der Satz "bei schönem trockenen Wetter Weidegang".


Geh es dir anschauen, bei einer gewissen stärke von Hang tust du den Pferden keinen Gefallen mehr, sie bei nassem, rutschigem Boden raus zu lassen, da geht schnell was kaputt

Ein Pferd galoppiert mit seiner Lunge, hält durch mit seinem Herzen und gewinnt mit seinem Charakter.

Tal der Pferde bis zum Horizont weit: Die Hufe meines weissen Pferdes hinterlassen keine Spuren, aber sein Wiehern klingt hell unter ziehenden Wolken.

- Lied der Cheyenne
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

schmidi
Advanced Member



3973 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2016 :  13:16:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche schmidi's Homepage Sende schmidi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Fotografin

Zitat:
Original erstellt von: Samantha57

Zitat:
Original erstellt von: schmidi

Dieser Stall ist sehr zu empfehlen


Sieht wirklich schön aus. Mir würden zwei Sachen nicht zusagen. Die Tiefstreu-Sabbermatratze im Stall und der Satz "bei schönem trockenen Wetter Weidegang".


Geh es dir anschauen, bei einer gewissen stärke von Hang tust du den Pferden keinen Gefallen mehr, sie bei nassem, rutschigem Boden raus zu lassen, da geht schnell was kaputt


Ich kenne die Philosophie der Stallbetreiber und sie gehen lieber auf Nummer sicher, dh die Gesundheit der Pferde ist wichtiger als das sie sich verletzen :) sonst hätte ich meine Stute nicht dort und sie passt wunderbar auf die Fohlen auf



Hufpflege / Huforthopädie für kleine und grosse 4-Beiner
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

noita
Advanced Member



3077 Beiträge

Erstellt  am: 01.09.2018 :  12:33:47 Uhr  Profil anzeigen Sende noita eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Schmidi ist sie auf dem Foto rechts stehend mit zwei liegenden Fohlen?
Das ist total süss wie die zwei da kuscheln.

Und ja Matratze und eingeschränkter Weidegang würde mich auch stören. Aber ich versteht voll und ganz den Grund! Auf dem Foto vom Stall sieht man gut wie die Lage ist. Wenn es zu Verletzungen kommt sind die Pferdebesitzer auch nicht zufrieden.

Birco ich habe noch keinen Waldboden oder auch Komposteinstreu live gesehen/erlebt. Aber ich könnte mir vorstellen, das es bei dem Stall auf dem Foto möglich wäre.
Wenn es so gut ist wie ich schon ein paar mal gelesen habe, hast Du dann auch weniger und leichtere Arbeit.
Was ich noch genial finde, Strohpellets, gut bei Strahlfäule und weicheren Hufe. Und macht wenig Mist, leichte Arbeit, nur ob das so gut klappt? Ich kenne das von einer Boxenhaltung her.

Ich mag unrecht haben und Du magst recht haben; und wenn wir uns bemühen,
dann können wir zusammen vielleicht der Wahrheit etwas näher kommen.
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Übrigens...: "Es kommt nicht darauf an, wer regiert, solange man die Regierung ohne Blutvergießen loswerden kann."
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

noita
Advanced Member



3077 Beiträge

Erstellt  am: 01.09.2018 :  14:29:42 Uhr  Profil anzeigen Sende noita eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nein Strohpellets macht man keine Matratze, es ist schon anders.
Gummimatte und dann glaub 10cm Strohpellets.
Man nimmt die durchnässten Stellen raus. Es bleibt nur ganz wenig feuchte Pellets drin, wobei sie aussen trocken sind.
Wenn die Pellets zerfallen sind und ins braune wechseln, wird es komplett entfernt.
Das ist nicht wie bei einer Matratze erst nach Wochen/ Monaten. Ich weiss gar nicht mehr wie oft erneuert wurde.

Das mit Euren guten Hufe klingt zumindest nach einer "guten" Matratze. Ihr macht sie scheinbar so das es klappt.

Ich mag unrecht haben und Du magst recht haben; und wenn wir uns bemühen,
dann können wir zusammen vielleicht der Wahrheit etwas näher kommen.
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Übrigens...: "Es kommt nicht darauf an, wer regiert, solange man die Regierung ohne Blutvergießen loswerden kann."
(Karl Popper, 1902 – 1994)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Ornata
Moderator



15036 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2018 :  13:33:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ornata's Homepage Sende Ornata eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: noita


Birco ich habe noch keinen Waldboden oder auch Komposteinstreu live gesehen/erlebt. Aber ich könnte mir vorstellen, das es bei dem Stall auf dem Foto möglich wäre.
Wenn es so gut ist wie ich schon ein paar mal gelesen habe, hast Du dann auch weniger und leichtere Arbeit.



Du kennst den Boden nicht, würdest aber dazu raten anstelle von Stroh? Komische Idee.
Ich kenne den Waldboden/Grünkompost zu genüge, unsere Pferde lieben ihn sehr und in allen Ställen, die ich kenne, die den haben, ist er einfach toll. Arbeit hat man definitiv mehr als bei Strohmatratze (ausser man pflegt ihn nicht... ).
ABER!
Für die Hufe ist dieses Kompostzeug einfach nur doof. Nicht nur ich stelle fest, dass Hufveränderungen einhergehen mit dem Wechsel auf Kompostboden. Ich würde diesen Boden nie und nimmer für Altersweiden empfehlen ausser da wird täglich Hufe ausgekratzt (was wohl niemand macht).

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

vorvindur
Average Member



611 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2019 :  14:53:07 Uhr  Profil anzeigen Sende vorvindur eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Für die Hufe ist dieses Kompostzeug einfach nur doof. Nicht nur ich stelle fest, dass Hufveränderungen einhergehen mit dem Wechsel auf Kompostboden. Ich würde diesen Boden nie und nimmer für Altersweiden empfehlen ausser da wird täglich Hufe ausgekratzt (was wohl niemand macht).

*** Ornata: hast du diese Hufveränderungen auch schon bei beschlagenen Pferden festgestellt? Wir überlegen uns schon länger, auf Komposteinstreu zu wechseln. Bisher hielt uns der Mehraufwand ab. Aber wenn natürlich auch noch Hufveränderungen das Resultat sind, dann ist er für uns definitiv keine Option.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,33 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000