https://www.farmersplace.ch
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Lukas der Kämpfer
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

Bellinda
Advanced Member



2794 Beiträge

Erstellt am: 23.01.2021 :  18:17:11 Uhr  Profil anzeigen Sende Bellinda eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen
Hat jemand Lust auf eine Tierarzt - Patenschaft für Lukas ?

Der gute Herr hat wieder mit irgendwas gekämpft. Ohr blutet, Pfote blutet, Bein und Pfote dick und „Löchrig“....

Der Herr muss aber auch immer streiten und ich darf dann zum Tierarzt rennen( natürlich zum Sonntagstarif und Notfall #128680;)Medikamente irgendwie in die Katze bringen und........


So jetzt liegt er in seinem Tippi und lässt sich in die Küche tragen, ja wenn Katze auf drei Beinen und mitleidigem Blick daher kommt muss Mutti Katzentaxi spielen. Zurück geht es irgendwie wieder auf allen 4 Pfoten und ganz gut alleine ( verwöhnte Vieh)
Ich werd noch wahnsinnig mit der Katze, aber liebe sie über alles und würde den Herrn nie mehr hergeben
Diesen Beitrag melden

Mosac
Junior Member



111 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2021 :  20:46:14 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Oje! Gute Besserung deinem wilden Kater Karlo - ääh Lukas, meine ich.
Das mit dem Sonntag kenn ich nur zu gut. Weiss gar nicht, ob ich überhaupt schon jemals einen Notfall an einem Werktag hatte mit unserem Kater.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24000 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  07:49:35 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wir haben für unsern Hägar ein Budget von 500 pro Jahr für den Tierarzt
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jacq68
Starting Member



44 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  08:33:46 Uhr  Profil anzeigen Sende Jacq68 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Wir haben für unsern Hägar ein Budget von 500 pro Jahr für den Tierarzt


Das hätte bei unserem alten Herrn die letzten 2 Jahre nirgends hingereicht. Gut, bis dahin hatte er nie was. Aber wir hatten jetzt 2 Klinikaufenthalte, 1x wegen Pankreatitis und 1x wegen diffus-irgendwas-Entzündung. Immerhin ist er jetzt wieder erstaunlich fit für seine bald 19 Jahre - wahrscheinlich kriegt er da jeweils intravenös eine Verjüngungskur.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fribipower2003
Average Member



769 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  09:19:53 Uhr  Profil anzeigen Sende Fribipower2003 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Wir haben für unsern Hägar ein Budget von 500 pro Jahr für den Tierarzt


Oh WOW, ist der so streitsüchtig oder ein Montagsmodell? Ich habe meine Prinzessin mittlerweile fast 10 Jahre und ausser den Kosten für die Wurmkuren noch keinen Franken beim Tierarzt gelassen für sie.

Zu ehrlich, um beliebt zu sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Bellinda
Advanced Member



2794 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  09:50:50 Uhr  Profil anzeigen Sende Bellinda eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ok letztes Jahr waren’s so 350.- Tierarzt kosten für Lukas.
Dieses Jahr haben wir die Zahlungen fürs Tierlikonto erhöht und für Lukas 500.- Budgetiert.
Heute geht es ihm schon besser..
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24000 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  10:13:02 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Fribipower2003

Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Wir haben für unsern Hägar ein Budget von 500 pro Jahr für den Tierarzt


Oh WOW, ist der so streitsüchtig oder ein Montagsmodell? Ich habe meine Prinzessin mittlerweile fast 10 Jahre und ausser den Kosten für die Wurmkuren noch keinen Franken beim Tierarzt gelassen für sie.


Er geht keinem Kater aus dem Weg Er war halt unkastriert und obdachlos, bevor er bei uns eingezogen ist. Da ist so ein Muster im Kopf wohl geblieben :D Er hat dann wieder ein Loch irgendwo oder einen Abszess von einem Biss oder sowas. Jetzt ist er ca. 14 und es hat nicht gebesser
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24000 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  10:13:34 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Bellinda

Ok letztes Jahr waren’s so 350.- Tierarzt kosten für Lukas.
Dieses Jahr haben wir die Zahlungen fürs Tierlikonto erhöht und für Lukas 500.- Budgetiert.
Heute geht es ihm schon besser..


Katzen sind einfach zäh :D
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24000 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  10:14:11 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Jacq68

Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Wir haben für unsern Hägar ein Budget von 500 pro Jahr für den Tierarzt


Das hätte bei unserem alten Herrn die letzten 2 Jahre nirgends hingereicht. Gut, bis dahin hatte er nie was. Aber wir hatten jetzt 2 Klinikaufenthalte, 1x wegen Pankreatitis und 1x wegen diffus-irgendwas-Entzündung. Immerhin ist er jetzt wieder erstaunlich fit für seine bald 19 Jahre - wahrscheinlich kriegt er da jeweils intravenös eine Verjüngungskur.


Wenns dann halt nicht reicht dann wirds mehr. 19 ist ein suuuper stolzes Alter !!! Boah!!!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fribipower2003
Average Member



769 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  19:08:58 Uhr  Profil anzeigen Sende Fribipower2003 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi
Er geht keinem Kater aus dem Weg


Meine ist auch extrem auf Krawall gebürstet. Aber die plustert sich jeweils dermassen auf und knurrt und schreit, dass man sie bis ins nächste Dorf hört. Da hat sich bisher noch keine Katze getraut, wirklich auf Konfrontation zu gehen.

Zu ehrlich, um beliebt zu sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24000 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2021 :  20:16:37 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Tja... Das würde wohl nicht reichen bei Hägar. Der verbeisst sich und die Krallen...jaul. Und die jungen Kater machen da mehr und mehr mit und hauen nicht mehr unbedingt ab. Sie werden stärker und Hägi gibt wohl die nächsten Jahre ab. So ist die Natur.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

WS
Moderator



12612 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2021 :  07:34:22 Uhr  Profil anzeigen Sende WS eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Bellinda

Hallo zusammen
Hat jemand Lust auf eine Tierarzt - Patenschaft für Lukas ?

Der gute Herr hat wieder mit irgendwas gekämpft. Ohr blutet, Pfote blutet, Bein und Pfote dick und „Löchrig“....

Der Herr muss aber auch immer streiten und ich darf dann zum Tierarzt rennen( natürlich zum Sonntagstarif und Notfall #128680;)Medikamente irgendwie in die Katze bringen und........


So jetzt liegt er in seinem Tippi und lässt sich in die Küche tragen, ja wenn Katze auf drei Beinen und mitleidigem Blick daher kommt muss Mutti Katzentaxi spielen. Zurück geht es irgendwie wieder auf allen 4 Pfoten und ganz gut alleine ( verwöhnte Vieh)
Ich werd noch wahnsinnig mit der Katze, aber liebe sie über alles und würde den Herrn nie mehr hergeben


Gib mir per PN deine Kontodaten an, ich steuer was bei. Schliesslich hab ich dir den Krawallbruder ja angedreht..

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

 !!! Achtung Spoiler !!! 

  



Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Fribipower2003
Average Member



769 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2021 :  07:48:27 Uhr  Profil anzeigen Sende Fribipower2003 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Tja... Das würde wohl nicht reichen bei Hägar. Der verbeisst sich und die Krallen...jaul. Und die jungen Kater machen da mehr und mehr mit und hauen nicht mehr unbedingt ab. Sie werden stärker und Hägi gibt wohl die nächsten Jahre ab. So ist die Natur.


Häger der Schreckliche.

Zu ehrlich, um beliebt zu sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Key
Advanced Member



2023 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2021 :  14:12:37 Uhr  Profil anzeigen Sende Key eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ohjeee kopf hoch... Auch kleine Kampfbüsis werden irgendwann etwas normaler...
Mein Nierenkrankes Büsi kostet mich momentan alle 2 Wochen einen Tausender im Tierspital... Auch nur Semi-Lustig
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Jacq68
Starting Member



44 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2021 :  15:49:56 Uhr  Profil anzeigen Sende Jacq68 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Lusi
19 ist ein suuuper stolzes Alter !!! Boah!!!


Meine TÄ meinte letzten Herbst zu ihm "wie alt willst denn du noch werden, 24?" Er ist wirklich erstaunlich. Mal sehen ob er die Katze einer Reitkollegin einholt, die wurde 21 oder 22.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5622 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2021 :  12:44:55 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Fribipower2003

Zitat:
Original erstellt von: Lusi

Tja... Das würde wohl nicht reichen bei Hägar. Der verbeisst sich und die Krallen...jaul. Und die jungen Kater machen da mehr und mehr mit und hauen nicht mehr unbedingt ab. Sie werden stärker und Hägi gibt wohl die nächsten Jahre ab. So ist die Natur.


Häger der Schreckliche.


Bei mir war es: Lucy, der Schrecken der Strasse. Die lehrte sogar einem deutschen Schäfeehund und Katzenjäger, das Fürchten. Ach ja, einen Fuchs, hatte sie auch einmal getötet! So alle 2 - 3 Wochen, ein Eiterohr, war normal. Der Ta hat mir einfach die spezielle Salbe mitgegebenbund ich hab es selber verarztet.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,34 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000