www.weideparadies.com
Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Pferdeausrüstung und Zubehör
 Body-Move-Pad Erfahrungen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

luzi82
Starting Member



20 Beiträge

Erstellt am: 12.04.2021 :  10:46:32 Uhr  Profil anzeigen Sende luzi82 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich würde mir gerne das Body-Move-Pad für unter den Dressursattel zulegen. Allerdings schreckt mich der Preis doch noch ein wenig ab.
Meine 23 jährige Stute ist super fit und wird täglich geritten/gearbeitet. Der Sattel wurde eben erst angepasst und ich reite ohne Kissen dazwischen. Also nur mit Schabracke... Meine Stute läuft super aber ich habe mir gedacht, dass ich es ihr evtl. mit einem etwas dickeren Pad noch ein wenig angenehmer machen könnte. Was meint ihr?
Diesen Beitrag melden

Hakon
Junior Member



362 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  11:47:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Hakon eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wenn der Sattel eben erst angepasst wurde, solltest Du nichts zusätzlich drunter legen. Der Sattler hat den Sattel ja ohne dickes Pad angepasst. Wenn der Rücken gut aussieht und das Pferd gut läuft, würde ich mir das Geld sparen. Könnte kontraproduktiv sein.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

reebee
Advanced Member



3895 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  12:03:31 Uhr  Profil anzeigen Sende reebee eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
im reiter flohmi auf FB findet man oft pads die etwas günstiger abgegeben werden.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

colorado123
Senior Member



1594 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  12:41:31 Uhr  Profil anzeigen Sende colorado123 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Schaden tuts nicht, denn durch eine gleichmässige Polsterung wird die Kammerweite nicht verändert. Aber obs was nützt?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

luzi82
Starting Member



20 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  13:06:54 Uhr  Profil anzeigen Sende luzi82 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Auf der Webseite steht, dass das Basic Pad für passende Sättel sei und das Correction zum ausgleichen. Ich hätte nur am Basic Interesse...

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Karima
Advanced Member



3319 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  13:13:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karima's Homepage Sende Karima eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich sehe das wie Hakon - wenn der Sattel eben erst angepasst wurde mit einer regulären Schabracke und optimal passt, würde ich sicher nicht die Unterlage wechseln. Meine Sättel lasse ich immer auf ein dickes Pad anpassen, da ich nie mit normalen Schabis reite. Das beeinflusst die Kammerweite sehr wohl je nach Pad.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

luzi82
Starting Member



20 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  13:40:01 Uhr  Profil anzeigen Sende luzi82 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Eben erst ist auch bereits wieder 5 Monate her und ich würde den Sattel auch auf ein dickeres Pad anpassen lassen. Das ist nicht das Problem...nur wenn es nichts bringt dann kann ich auch mit den dünnen Schabracken reiten. Wobei ja auch nicht alle dünnen gleich dünn sind und ich nirgends sehe wie dick das BMP tatsächlich ist wenn der Sattel gegurtet ist. Aus diesem Grund wäre ich um Erfahrungen froh.

Bearbeitet von: luzi82 am: 12.04.2021 13:41:09 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

colorado123
Senior Member



1594 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  17:01:37 Uhr  Profil anzeigen Sende colorado123 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Karima

Das beeinflusst die Kammerweite sehr wohl je nach Pad.


Kannst du mir das erklären bei einem gleichmässig gepolsterten Pad?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24063 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  17:31:30 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Alles was man zwischen Pferd und Sattel stopft macht die Kammer enger, ist doch logisch
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24063 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  17:32:40 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: luzi82

Eben erst ist auch bereits wieder 5 Monate her und ich würde den Sattel auch auf ein dickeres Pad anpassen lassen. Das ist nicht das Problem...nur wenn es nichts bringt dann kann ich auch mit den dünnen Schabracken reiten. Wobei ja auch nicht alle dünnen gleich dünn sind und ich nirgends sehe wie dick das BMP tatsächlich ist wenn der Sattel gegurtet ist. Aus diesem Grund wäre ich um Erfahrungen froh.


Warum möchtest du etwas ändern wenn doch alles gut ist? Bist du dir doch nicht ganz sicher, ob alles gut ist?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Moppi
Senior Member



1597 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2021 :  20:47:35 Uhr  Profil anzeigen Sende Moppi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: colorado123

Zitat:
Original erstellt von: Karima

Das beeinflusst die Kammerweite sehr wohl je nach Pad.


Kannst du mir das erklären bei einem gleichmässig gepolsterten Pad?


Das ist wie mit den Schuhen und der Sockendicke. Einen Schuh, den ich mit dünnen Socken anprobiere und für passend befinde, kann mir mit dicken Socken zu klein sein und drücken.

Ein gutes Pferd hat keine Farbe. Ein sehr gutes Pferd ist braun.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

DaniSF
Average Member



603 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2021 :  21:41:57 Uhr  Profil anzeigen Sende DaniSF eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich. In ein grosser Fan von den Pads. Mein Oldie ist etwas empfindlich im Rücken und er läuft mit dem dickeren Pad sehr gut.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Melody5
Senior Member



1413 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2021 :  08:26:59 Uhr  Profil anzeigen Sende Melody5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe das Body-Move-Pad Basis Dressur in Betrieb. Habe es von einer Freundin bekommen da sie es nicht mehr braucht. Selber hätte ich es aber nicht gekauft (Preis). Mein Pferd läuft locker damit wobei ich auch sagen muss, dass ich mein Pferd nur 1 x pro Woche reite (ansonsten sind wir zu Fuss unterwegs) und wenn geritten auch nicht immer mit dem Dressursattel sondern auch ab und an mit dem Fellsattel. Was ich finde ist, dass es gerade im Sommer recht warm wird unter dem Pad.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

yurina
New Member



83 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2021 :  09:04:13 Uhr  Profil anzeigen Sende yurina eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich kaufte mir vor einiger Zeit ein solches Pad, auch das dünne, da der Sattel aufs Pferd passte und ich der Werbung glaubte. Aber ja, Pferd fand das überhaupt nicht toll, da der Sattel zu eng war. Dann rutschte es nach hinten, weil Pferd grosse Bewegungen in der Schulter hat (Dressur) und als es so richtig nassgeschwitzt war, ging es EWIG bis das Pad trocken war, ebenso auch beim Waschen. Hab es nach wenigen Malen brauchen weiter gegeben und reite seither, wenn ein Pad, mit einem Passier-Pad. Sind auch viel günstiger (Loesdau).
Oder dann das Winderen-Pad, habe ich ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht, das Pferd läuft locker unter dem Sattel und es ist nicht dick, so kannst du das unter einen passenden (nicht engen) Sattel machen.
Meiner Meinung nach, sind die Body-Move-Pad den Preis nicht wert, gibt günstigere Varianten.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



24063 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2021 :  09:41:58 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich steh total auf die Back on Track Schabracken.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

yurina
New Member



83 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2021 :  17:22:39 Uhr  Profil anzeigen Sende yurina eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
OU ja Back on Track oder Ceratex Schabracken sind auch toll, sind halt „normal“ dünn. Aber für den Pferderücken sehr toll, vorallem wenn das Pferd kleine Ziperleins hat
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Karima
Advanced Member



3319 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2021 :  09:00:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karima's Homepage Sende Karima eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: yurina

Ich kaufte mir vor einiger Zeit ein solches Pad, auch das dünne, da der Sattel aufs Pferd passte und ich der Werbung glaubte. Aber ja, Pferd fand das überhaupt nicht toll, da der Sattel zu eng war. Dann rutschte es nach hinten, weil Pferd grosse Bewegungen in der Schulter hat (Dressur) und als es so richtig nassgeschwitzt war, ging es EWIG bis das Pad trocken war, ebenso auch beim Waschen. Hab es nach wenigen Malen brauchen weiter gegeben und reite seither, wenn ein Pad, mit einem Passier-Pad. Sind auch viel günstiger (Loesdau).
Oder dann das Winderen-Pad, habe ich ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht, das Pferd läuft locker unter dem Sattel und es ist nicht dick, so kannst du das unter einen passenden (nicht engen) Sattel machen.
Meiner Meinung nach, sind die Body-Move-Pad den Preis nicht wert, gibt günstigere Varianten.


Bin auch recht Fan vom Winderen. Ist im Widerrist auch ausgeschnitten und liegt optimal unterm Sattel.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,44 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000