Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Unpferdige Foren
 Weitere Tiere
 Tierquälerei?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

scoobydoo
Starting Member



11 Beiträge

Erstellt am: 17.11.2012 :  18:12:54 Uhr  Profil anzeigen Sende scoobydoo eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Eine Bekannte von mir hat 2 Hunde, wenn sie bei der Arbeit ist werden die Hunde in den Keller gesperrt, damit sie das Wohnzimmer nicht vollkacken. Spazieren geht all Schaltjahr mal jemand mit ihnen. Die Krallen wachsen und wachsen, auch auf mein Hinweis, diese beim Tierarzt zu kürzen wurde mit einem Ja quittiert und so gelassen wie es war. Mit dem einen Hund hat man jetzt unbedingt Junge machen müssen, welche bis zum Verkauf in einer Kiste gehalten wurden. Damit lässt sich leider gut Geld verdienen.
Einen Unzertrennlichen Papagei haben sie auch, der wurde ein Jahr alleine gehalten. Gottseidank hat er nun endlich einen Partner bekommen (weil auch mal wer anders als nur ich etwas gesagt hat). Aber der Käfig ist nach wie vor viel zu klein. Ebenso hat sie noch Kanarienvögel, Zebrafinken und Gouldamadinen ca. 20 Stk., welche sich fleissig vermehren und der Platz wird immer enger in der Voliere. Im Frühling schon standen sie bei der Kälte im Käfig draussen, es hat reingeregnet und war bitterkalt. Die verstorbenen Vögel hat man einfach ersetzt, sind ja nicht so teuer.... Momentan stehen diese Vögel im (nach meiner Sicht) zu kleinen Käfig im Keller. Die Frischluftzufuhr ist nicht gerade toll, das Licht auch nicht und die Inneneinrichtung so wie Trink- und Fressschale und der Boden (Gitterboden) sind dick mit Vogelkacke verschmiert (es stinkt auch). Vor zwei Wochen hat sie sich ein Aquarium gekauft, Kies reingeleert, Plastikpflanzen reingesteckt und Fische rein!!! Die Wasserqualität stimmt natürlich hinten und vorne nicht und täglich stirbt ein oder mehrere Fische, die werden halt auch einfach ersetzt, sind ja auch nicht sooo teuer.
Ich habe momentan die Aufgabe auf diese Tiere aufzupassen, weil sie kurzfristig weg mussten. Ich mag diese Tiere sehr, habe aber jedesmal Bauchschmerzen wenn ich dort bin, täglich muss ich ein toter Vogel oder Fisch "entsorgen" und das Wissen, dass noch mehr sterben werden.... oh je!!
Ich habe ihr auch schon gesagt, dass ich das nicht ok finde, aber dann macht sie völlig dicht und spricht nicht mehr gross mit mir. Weiss jemand von euch was ich noch tun könnte? Die Tiere tun mir einfach leid und nur zuschauen fällt sehr schwer! Vielen Dank
Diesen Beitrag melden

Nadiine
Advanced Member



4328 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  18:35:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Nadiine's Homepage Sende Nadiine eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Für irgendwas gibts ein Vet.Amt. Anrufen & melden.


Bearbeitet von: Nadiine am: 17.11.2012 18:35:31 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

scoobydoo
Starting Member



11 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  19:02:29 Uhr  Profil anzeigen Sende scoobydoo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Gesetzeskonform bedeutet lediglich das Minimum und ist deshalb noch nicht tierschutzkonform. Die Hunde haben ihre Quadratmeter zur Verfügung und sind nicht angebunden. Die Vögel haben ja jetzt auch alle Partner und bei den Fischen kenne ich mich nicht aus. Ich denke der Tierschutz kann da gar nichts machen. Was würde denn das Vet. Amt. anders machen? Melden die sich auch im Vorfeld an, damit man noch Zeit hat die Käfige zu putzen?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Maus87
Senior Member



1373 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  19:07:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Maus87's Homepage  Klicke hier um Maus87's MSN Messenger Adresse anzuzeigen. Sende Maus87 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Vet. amt ruft normalerweise nicht vorher an.
Ruf dort an, das sind echt keine Zustände.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nadiine
Advanced Member



4328 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  21:59:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Nadiine's Homepage Sende Nadiine eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Das ist halt nahe an der Grenze zu einem Tier-Messie, da greifen sie schon ein. Und auch wenn nicht, ist es wichtig sie zu infomieren. Damit sie überhaupt wissen, dass da eine kritische Situation vorherrscht, die es sich u.U. zu beobachten lohnt.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Futzi
Junior Member



471 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  22:59:27 Uhr  Profil anzeigen Sende Futzi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Na ja..Wenn man schon bei 2 Hunden, 2 Papageien und Fische und Vögel in Volieren,als Tiermessie deklariert wird,ist derjenige der das aussagt, nahe an Engstirnigkeit oder.

Wenn einem diese Tierhaltung gegen den Strich geht, würde ich nicht auf diese Tiere aufpassen.

Weder werden sie vernachlässigt noch gequält,und derjenige der dieses verurteilt sollte wirklich nicht vor-verurteilen.

Meine Güte, bin ich froh das ihr keine Richter seit.
Jeder der nicht konform lebt würde danach verurteilt.

Sowas finde ich
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Nadiine
Advanced Member



4328 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2012 :  00:01:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Nadiine's Homepage Sende Nadiine eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Futzi

Na ja..Wenn man schon bei 2 Hunden, 2 Papageien und Fische und Vögel in Volieren,als Tiermessie deklariert wird,ist derjenige der das aussagt, nahe an Engstirnigkeit oder.

Wenn einem diese Tierhaltung gegen den Strich geht, würde ich nicht auf diese Tiere aufpassen.

Weder werden sie vernachlässigt noch gequält,und derjenige der dieses verurteilt sollte wirklich nicht vor-verurteilen.

Meine Güte, bin ich froh das ihr keine Richter seit.
Jeder der nicht konform lebt würde danach verurteilt.

Sowas finde ich


Ich glaube es ist weder an uns noch an dir die Situation als harmlos oder schrecklich zu beurteilen. Tatsache ist, dass man das Vet.Amt durchaus informieren kann, denn diese sind dann in der Lage und in der Position das ganze zu beurteilen.

Und wenn es für dich i.O. ist reihenweise Vögel sterben zu lassen und Hunde im Keller einzusperren, dann wage ich an deiner Urteilsfähigkeit als solches zu zweifeln. Ob das ganze hier wirklich wahrheitsgemäss dargestellt ist, ist eine andere Sache. Dafür würde ich meine Hand auch nicht ins Feuer legen. Aber wenn ja, würde ich definitiv das Vet.Amt informieren.

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Futzi
Junior Member



471 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2012 :  11:47:03 Uhr  Profil anzeigen Sende Futzi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

scoobydoo
Starting Member



11 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2012 :  12:52:17 Uhr  Profil anzeigen Sende scoobydoo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe nun 2 verschiedene Meinungen gelesen und bin euch dankbar dafür. Ich weiss nun was ich für mich tun kann und was ich lassen soll
(und ja, es ist leider wahrheitsgemäss!)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Joona
Average Member



617 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2012 :  10:09:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Joona's Homepage Sende Joona eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
also wenn das wirklich so ist wie du schreibst, dann solltest du wirklich das VET Amt. benachrichtigen. Egal ob man 2 oder 100 Tiere hat. Die Tiere haben ein Recht auf anständige und saubere Haltung! Und Hunde gehören nicht in den Keller! Und so sinnlose Vermehrung geht mir sowiso gegen den Strich! Du kannst das auch anonym machen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

reitstunden und beritt
Average Member



718 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2012 :  10:19:24 Uhr  Profil anzeigen Sende reitstunden und beritt eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
das würde ich gleich dem schweizer tierschutz melden (schau auf die homepage, dann den kanton wählen). ich habe selber auch mal etwas ähnliches gemeldet und hatte erfolg damit!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Danielle
Junior Member



167 Beiträge

Erstellt  am: 20.11.2012 :  13:48:38 Uhr  Profil anzeigen Sende Danielle eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Bist du bekifft oder immer so ein A...loch??



Zitat:
Original erstellt von: Futzi



Danielle
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Skyggnir
Advanced Member



2533 Beiträge

Erstellt  am: 20.11.2012 :  17:50:32 Uhr  Profil anzeigen Sende Skyggnir eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Danielle

Bist du bekifft oder immer so ein A...loch??



Zitat:
Original erstellt von: Futzi





Der Name ist Programm...

"Man muss im Leben wählen zwischen Langeweile und Leiden."

Madame de Staël (1766-1817)
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Futzi
Junior Member



471 Beiträge

Erstellt  am: 20.11.2012 :  19:46:47 Uhr  Profil anzeigen Sende Futzi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
@Danielle.
Du kannst nicht von dir auf andere schliessen.

oder...Kannst du dich nur so ausdrücken...schade.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

scoobydoo
Starting Member



11 Beiträge

Erstellt  am: 24.11.2012 :  22:30:32 Uhr  Profil anzeigen Sende scoobydoo eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe die Die Tierkäfige gereinigt und z.t. neu eingerichtet. Ich habe ihr erklärt warum ich dies getan habe und habe ihr auch erklärt wie das mit dem Aquarium und so funktioniert, dass sie mich auch gerne fragen kann wenn sie etwas nicht weiss und dass ich ihr gerne helfen werde, wenn sie gross-sauber-macht oder machen möchte. Ich werde weiterhin ein Auge darauf haben und werde sehen wie sich die Dinge entwickeln. Wenn sie wieder ausarten, ja, dann muss ich wohl ein Telefonat führen. Denn dann kann ich nicht zusehen wie es den Tieren geht. Aber ich denke es zuerst direkt und mit Hilfe-Angebot zu versuchen ist vielleicht der bessere Weg, hoffentlich nutzts auch was.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

icefreak
Advanced Member



3639 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2012 :  11:36:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche icefreak's Homepage Sende icefreak eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: scoobydoo

Ich habe die Die Tierkäfige gereinigt und z.t. neu eingerichtet. Ich habe ihr erklärt warum ich dies getan habe und habe ihr auch erklärt wie das mit dem Aquarium und so funktioniert, dass sie mich auch gerne fragen kann wenn sie etwas nicht weiss und dass ich ihr gerne helfen werde, wenn sie gross-sauber-macht oder machen möchte. Ich werde weiterhin ein Auge darauf haben und werde sehen wie sich die Dinge entwickeln. Wenn sie wieder ausarten, ja, dann muss ich wohl ein Telefonat führen. Denn dann kann ich nicht zusehen wie es den Tieren geht. Aber ich denke es zuerst direkt und mit Hilfe-Angebot zu versuchen ist vielleicht der bessere Weg, hoffentlich nutzts auch was.


finde ich gut so!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

connyfe
Advanced Member



5532 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2012 :  17:09:26 Uhr  Profil anzeigen Sende connyfe eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Also wennihr die Fische wegsterben, so wundert es mich nicht. Jeder der sich beim Neukauf von einem Aquarium informiert, weiss dass ein frisch eingerichtetes Aquarium nicht sofort bewohnt werden kann. Fische brauchen ein gewisses Milieu. In reinem Trinkwasser verrecken sie. Ein Aquarium sollte immer mindestens 2 Wochen leerstehen, bevor die Fische rein kommen. Ph-wert sollte auch fleissig kontrolliert werden. Gerade ein neues Aquarium ist anfangs sehr heikel.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

tekke
Average Member



882 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2012 :  21:14:50 Uhr  Profil anzeigen Sende tekke eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
@Futzi

Dürfen wir mal bei Dir vorbeikommen und einfach mal schauen, wie Du Deine Tiere hältst?

Der wesentliche Unterschied zwischen Mensch und Tier ist nicht, dass wir kein Fell am Hintern tragen, sondern dass wir lügen und betrügen und uns gegenseitig über den Tisch ziehen.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Futzi
Junior Member



471 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2012 :  10:36:31 Uhr  Profil anzeigen Sende Futzi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
@tekke
Lese doch erst einmal was ich überhaupt geschrieben habe.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,47 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000