Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Reiten
 Hoher Puls in der Reitstunde
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt am: 25.06.2020 :  10:40:19 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo Leute

Ich habe seit kurzem eine Pulsuhr, die ich bei allen Trainings, und auch während der Reitstunden trage. Ich hab jetzt folgendes festgestellt: Während einer normalen Dressur-Reitstunde von circa einer Stunde Dauer ist mein durchschnittlicher Puls etwa 150 Schläge und der Maximalpuls 182, manchmal etwas tiefer. Gleichzeitig fühlt sich das Training aber locker an. Wenn ich Zuhause ein 15 minütiges HIIT-Cardio Training mache, wo ich alles gebe, dann ist mein Durchschnittspuls nur 148 und mein Maximalpuls klettert auf 175 oder 180. Also insgesamt kommt mein Puls beim Reiten höher als in jeder anderen Sporteinheit, fühlt sich aber nicht annähernd so anstrengend an.

Kennt ihr eure Pulswerte beim Reiten? Und kann jemand erklären, wie das möglich ist, dass ich nicht einmal in einem hochintensiven Training so hohe Pulswerte habe? Mich verwirrt das und ich weiss nicht, wie ich das Reiten bezüglich Cardio-Training einordnen sollte.

Bin gespannt, ob hier Fitness-Cracks unterwegs sind.
Diesen Beitrag melden

Melody5
Senior Member



1381 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  11:15:29 Uhr  Profil anzeigen Sende Melody5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Bist Du nervös während der Reitstunde?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  11:34:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nervös bin ich meistens VOR der Stunde bevor ich im Stall eintreffe. Auf dem Pferd würde ich sagen bin ich meistens freudig erregt und während der Stunde einfach mega konzentriert. Ich hab mir natürlich auch schon Gedanken gemacht, ob mein Puls einfach aus psychologischen Gründen so abgeht. Ein gewisser positiver Stress schwingt auf jeden Fall mit. Aber dass das gleich meinen Maximalpuls definiert ist irgendwie schon nicht ganz verhältnismässig... oder doch?

Bearbeitet von: Mosac am: 25.06.2020 11:36:37 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Melody5
Senior Member



1381 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  11:45:09 Uhr  Profil anzeigen Sende Melody5 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Wie verhält sich der Puls wenn Du für Dich reitest (Ausritt etc.). Mein Puls steigt von Ruhepuls zum Maximalpuls innerhalb Sekunden wenn ich mich z.B. erschrecke, mich massiv ärgere oder nervös bin etc.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  12:14:03 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ja, das wäre mega interessant. Leider reite ich derzeit nur im Schulbetrieb.
Aber ich hab mir jetzt meine Messungen im Alltag angesehen: Mein Puls folgt eigentlich sehr genau meiner Aktivität. Also, wenn ich mich nicht bewege, dann ist der auch nie hoch. Es gab einen einzigen Ausreisser, wo er auf 120 war ohne, dass ich dabei aktiv war. Kann mich nicht erinnern, was da los war. Auf Maximalpuls hoch geht mein Puls aber nie, wenn ich nicht entsprechend Sport mache. Mein Ruhepuls ist wohl so bei 55.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Brazil
Average Member



541 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  18:57:29 Uhr  Profil anzeigen Sende Brazil eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Kann es sein,dass deine Uhr beim Reiten falsche Werte misst?

Hier zB beschrieben dass es sein kann, dass sich die Uhr auf die Schrittfrequenz beziehen könnte: https://support.garmin.com/de-CH/?faq=xQwjQjzUew4BF1GYcusE59

Oder hier wird empfohlen, bei Sportarten bei denen man die Arme abwechselnd anspannt einen Gurt zu tragen: www.fitbook.de/fitness/so-ungenau-messen-fitnesstracker-den-puls/amp" target="_blank" rel="nofollow">https://www.google.com/amp/s/www.fitbook.de/fitness/so-ungenau-messen-fitnesstracker-den-puls/amp

Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2020 :  19:23:30 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Guter Input, Brazil. Ich messe am Handgelenk, kann es aber einmal mit einem Brustgurt gegenchecken. Grundsätzlich denke ich sollte es beim Reiten keine grösseren Herausforderungen für den optischen Sensor geben, da die Hand ja ruhig gehalten wird. Bei anderen Sportarten, wo die Arme mehr bewegen, hat meine Uhr bis jetzt immer plausibel gemessen.

Ich habe zwischenzeitlich eine Blog-Beitrag von jemandem gefunden, die im Hallentraining auch auf 160 kommt und das offenbar bei einer guten Grund-Ausdauer: http://pfeff.eroni.de/blog/reiten/277-ich-hab-puls-hallentraining-mit-pulsmessung/

Ich persönlich mache nicht sehr viel Ausdauersport. Vielleicht sind meine Messungen also doch gar nicht so abwägig.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

ulan95
Average Member



868 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2020 :  20:13:00 Uhr  Profil anzeigen Sende ulan95 eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Brazil

Kann es sein,dass deine Uhr beim Reiten falsche Werte misst?

Hier zB beschrieben dass es sein kann, dass sich die Uhr auf die Schrittfrequenz beziehen könnte: https://support.garmin.com/de-CH/?faq=xQwjQjzUew4BF1GYcusE59

Oder hier wird empfohlen, bei Sportarten bei denen man die Arme abwechselnd anspannt einen Gurt zu tragen: www.fitbook.de/fitness/so-ungenau-messen-fitnesstracker-den-puls/amp" target="_blank" rel="nofollow">https://www.google.com/amp/s/www.fitbook.de/fitness/so-ungenau-messen-fitnesstracker-den-puls/amp



Kann ich mir sehr gut vorstellen. Wenn ich wieder einmal meine Fitnessuhr anhabe beim Reiten, habe ich danach eine Fitnesseinheit auf dem Stepper drauf

Viva.La.Vida.Lebe.Dein.Leben.Live.Your.Dream.Lebe.Deinen.Traum
------------------------
------------------------


Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2020 :  22:11:29 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Haha, geil! Da ist meine Uhr aber etwas im Vorteil, weil da kann ich Reiten als Sportprofil vorauswählen
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Liseli
Junior Member



230 Beiträge

Erstellt  am: 29.06.2020 :  10:49:49 Uhr  Profil anzeigen Sende Liseli eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich habe dieselbe Erfahrung gemacht. Bei mir war es ganz offensichtlich die innere Angespanntheit/Nervosität - in schlimmeren Zeiten hatte ich schon einen Puls von 130, wenn es nur ums Aufsteigen ging... Zusammen mit der Bewegung und der Konzentration ging er dann auch ziemlich ab.

Der Pulsmesser hat ein unfreiwilliges und unbekömmliches Bad genommen und einen neuen habe ich nicht gekauft. Es wäre aber schon spannend zu schauen, ob sich dies verändert hat, da ich nicht mehr so angespannt bin.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Lusi
Advanced Member



23816 Beiträge

Erstellt  am: 29.06.2020 :  12:54:23 Uhr  Profil anzeigen Sende Lusi eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich staune, was man alles heute so braucht um sich zu spüren...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Mosac
New Member



56 Beiträge

Erstellt  am: 01.07.2020 :  19:35:33 Uhr  Profil anzeigen Sende Mosac eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Liseli, danke für die Antwort. Hattest also auch hohe Werte. Okay, bei mir ist‘s jetzt glaub ich nicht unbedingt der Stress alleine, weil ich dort momentan mein absolutes Traumpferd reite und während des Reitens auch sehr geniesse.
Aber gut, es kann sein, dass die Bewegung durchs Pferd das Atemmuster beeinflusst und damit auch den Puls. Dieser ist nämlich bei mir klar mit der Gangart korreliert.
Ich denke mittlerweile, dass die Herzfrequenz wohl nicht alleine ausschlaggebend ist, wie „hart“ ein Cardio-Training für den Körper ist. Das Herz kann ja auch andere Faktoren regulieren, zum Beispiel wie stark es ausschlägt. Jedenfalls hab ich beim Reiten ja nicht die ganze Zeit das Gefühl, als würde mein Herz mir bis zum Hals schlagen, was ich von anderen Trainings aber durchaus kenne.
Find‘s aber mega spannend, wie der Puls sich so verhält...
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,36 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000