Reitkalender Forum
Forum ohne Frames | Reitkalender | Forum Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Aktuelle Umfragen | Mitglieder | Private Nachrichten | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Pferdige Foren
 Einsteigerfragen
 Pferd anbinden im Ifor Williams HB506
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Zurück
  1  2
Autor  Thema Nächstes Thema

Leti
Advanced Member



3459 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2014 :  10:47:21 Uhr  Profil anzeigen Sende Leti eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

So ich krame dieses Thema nun nochmals raus
Ich werde nächstens meinen kleinen nach Hause bringen, der bis jetzt auf der Fohlenweide war. Er kennt bis jetzt das Fahren im 1.5er Anhänger. Dort war er logischerweise links und rechts angebunden.

Nun gehe ich ihn mit eine Ifor Williams 2er Anhänger holen. Das Heunetz wird ganz vorne angemacht.
Wie binde ich ihn nun am Besten an:
- Vorne unten, also hinter dem Heunetz? (habe ich bisher immer so gemacht bei den alten)
- Oder wirklich seitlich oben? Wenn ja, wie lange bindet ihr sie denn an? Wenn ich ihn so lange lasse, dass er bis ans Heunetz kommt, habe ich irgendwie Schiss dass er mit dem Kopf sich im Strick verwickeln könnte wenn er den Kopf zwischn Strick und Wand steckt…. Und wo befestige ich bei dieser Art den Strick am Halfter: seitlich oder am unteren Ring? Sollte er dann nicht auch auf der anderen Seite angebunden werde wegen der Gefahr des Drehens?
- Mir ist irgendwie das Anbinden rechts und links sympatischer, weil er sich dann nicht drehen kann. Eigentlich sollte dass in einem 2er Anhänger eh nicht möglich sein, aber man weiss ja nie.... und er ist halt nicht gerade gross.... Könnte ich ihn auch einfach links und rechts anbinden und die Stricke dann seitlich dort festmachen, wo die obere Bruststange hinkäme?

Sorry, aber ich bin gerade so ziemlich nervös und möchte bei ihm alles recht machen. Chauffeur habe ich organisiert, dass ich an diesem Tag nicht selber fahren muss

Bearbeitet von: Leti am: 16.04.2014 07:16:09 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Inshiraah
Junior Member



228 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2024 :  08:54:01 Uhr  Profil anzeigen Sende Inshiraah eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ich hole das Thema nochmals hoch.

Ich habe auch einen Ifor Williams HB506 und binde meine Ponys wie vorgesehen oben seitlich an den Ringen an. Das Heunetz habe ich vorne an der Aluschiene befestigt. Allerdings kommen mein kleineres Pony fast nicht zum Heu hin, weil es so zu weit weg ist (also der Hals zu kurz, um sich bis zum Heu strecken zu können).
Hat jemand dieses Problem auch und wie habt ihr es gelöst?
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Malopolska
Senior Member



1388 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2024 :  11:39:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Malopolska's Homepage Sende Malopolska eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Du kannst die Ringschraube fürs Heunetz leicht lösen, dann sollte sie sich in der Aluschiene frei verschieben lassen.


Wenn dein Pferd nur funktionieren soll, lass die Finger davon und kauf dir ein Motorrad!
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Inshiraah
Junior Member



228 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2024 :  12:09:22 Uhr  Profil anzeigen Sende Inshiraah eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Meine Aluschiene vorne beim "Bug" des Anhängers hat verschiedene Löcher. Ich kann da schon das Netz mehr rechts oder mehr links einhängen. Aber von der Distanz zu den Pferden bleibt das leider immer das gleiche.
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Malopolska
Senior Member



1388 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2024 :  13:24:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Malopolska's Homepage Sende Malopolska eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Inshiraah

Meine Aluschiene vorne beim "Bug" des Anhängers hat verschiedene Löcher. Ich kann da schon das Netz mehr rechts oder mehr links einhängen. Aber von der Distanz zu den Pferden bleibt das leider immer das gleiche.


Ich meine die seitlichen Schienen über den Fenstern.
Dort sind normalerweise die Augenschrauben für die Heunetze drin befestigt.

Allerdings war das damals, glaub ich, Zubehör und nicht serienmässig installiert.
Das könnte man aber sicher nachrüsten lassen.

Schau mal in der Broschüre von IWT:
https://www.iwt.co.uk/products/horsebox/hb-range/?tab=brochures#tab


Wenn dein Pferd nur funktionieren soll, lass die Finger davon und kauf dir ein Motorrad!

Bearbeitet von: Malopolska am: 15.01.2024 13:36:29 Uhr
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite

Inshiraah
Junior Member



228 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2024 :  13:34:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Inshiraah eine Private Nachricht  Antwort mit Zitat
Achso ;)
Nein seitlich habe ich leider keine Schiene und keine Möglichkeit die Heusäcke zu befestigen.
Ich habe mir schon überlegt die Säcke bei den Bruststangen zu befestigen. Oder zwischen dem Bug und der Mittelstange eine langer Heusack aufzuspannen....
Diesen Beitrag melden Zum Anfang der Seite
Zurück
  1  2
 
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Reitkalender Forum © Reitkalender Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0,1 Sek. erstellt. Snitz Forums 2000